Toubab

Durch seine Jahre in der Haftanstalt gereift, freut sich Babtou riesig auf den Neuanfang mit seinem Kumpel Dennis: Die Freiheit genießen, die Frauen umarmen, und mit den Behörden nichts mehr zu tun haben! Doch ausgerechnet die spontane Willkommensparty läuft so dermaßen aus dem Ruder, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Zudem wird er mit einer ungeahnt dramatischen Nachricht konfrontiert: Aufgrund wiederholter Straffälligkeiten soll er in sein "Heimatland", den Senegal, ausgewiesen werden. Um die drohende Abschiebung zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit...

 

"Babtou freut sich nach der Haft eigentlich auf einen Neustart, da bringt ihn eine aus dem Ruder laufende Willkommensparty in arge Bedrängnis – und es droht die Abschiebung. Doch da radikale Probleme radikale Handlungen erfordern, kommt er auf eine außergewöhnliche Idee, um in Deutschland bleiben zu können. Die mit nachdenklichen Untertönen garnierte Komödie „Toubab“ beweist, dass man sich ernsten Themen mit Ironie und intelligentem Witz nähern kann. Heraus kommt ein sehenswerter Film, dessen Stärke die Balance zwischen unaufdringlicher Leichtigkeit und absichtsvoller Inszenierung ist." (Programmkino.de)

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 97 MINUTEN