Gäste und Sonderveranstaltungen im Thalia

Axiom

Am 02. Juli um 17.45 Uhr

Zu Gast: Regisseur Jöns Jönsson

Julius (Moritz Treuenfels) ist ein redegewandter junger Museumswärter, der bei seinen Kolleg*innen und in seinem Freundeskreis sehr beliebt ist. Mit seinem Charme, seinen vielen faszinierenden Geschichten und seiner Leichtigkeit zieht er die Menschen in seinen Bann. Eines Tages lädt er seine Kolleg*innen zu einem Segeltörn auf dem Boot seiner adeligen Familie ein, von den er ihnen schon oft erzählt hat. Doch die Stimmung kippt. Julius ist nicht der, der er zu sein vorgibt. Auch seine Freundin Marie (Ricarda Seifried) merkt im Verlauf der Geschichte, dass sie nicht weiß, wer er wirklich ist. Nach und nach lassen die aufkommenden Irritationen seine nahestehenden Menschen fragen: Wer ist Julius?

TICKETS & INFO

Deutscher Filmpreis 2022: Lieber Thomas

Am 03. Juli um 10.30 Uhr

Ausgezeichnet mit neun Lolas (u.a. bester Film, beste Regie, bester Hauptdarsteller)

Wer war Thomas Brasch? Und noch viel mehr: Wer wollte er sein? Vielleicht wusste der Dichter, Rebell, Filmemacher das selber nicht genau. Am Ende des zweieinhalb Stunden langen biographischen Porträts „Lieber Thomas“ weiß der Zuschauer dank der mitreißenden Darstellung von Albrecht Schuch zumindest eins: Thomas Brasch war ein faszinierender, vielschichtiger, ambivalenter Mann und eine geradezu exemplarische Künstlerfigur. (Programmkino.de)

TICKETS & INFO

Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt

Vorpremiere am 03. Juli um 16.30 Uhr

Zu Gast: Mitglieder von Cast & Crew

Total verpennt, schafft Alfons in letzter Sekunde den Bus zu seiner Klassenfahrt an die Ostsee. Im Gepäck: jede Menge Abenteuerlust, lustige Pranks und – Moment mal – die Klamotten seiner Mutter?! Aus Versehen hat er die Koffer vertauscht – ausgerechnet jetzt, wo er doch seiner neuen Mitschülerin Leonie beweisen wollte, was für ein cooler Typ er ist.

Zum Erstaunen seiner besten Freunde Benni und Emilia hat Alfons die rettende Idee: Er stellt sich zur Wahl als Klassensprecher. Sein ewiger Rivale Nico checkt allerdings sofort, dass Alfons Leonie beeindrucken möchte und fordert ihn zu einer bescheuerten Wette heraus. Alfons' Schicksal als ewiger Pechvogel nimmt seinen Lauf!

TICKETS & INFO

Heikos Welt

Am 05. Juli um 20 Uhr

Zu Gast: Regisseur und Hauptdarsteller Martin Rohde

"Heikos Welt" ist ein Spielfilm von Dominik Galizia über die Berliner Kultatze Heiko. Die Figur des Heiko, verkörpert von Martin Rohde, trat erstmals in dem Musikvideo "Nettebeckplatz" von Shacke One (veröffentlicht auf dem YouTube-Kanal des Berliner Hip-Hop Labels Nordachse) auf. Der Anklang, den die Figur bei den Fans fand, war enorm, und so resultierte daraus die YouTube-Serie "Heikos Welt", bei der Heiko alltäglichen Dingen des kleinen Mannes nachgeht: Er isst Currywurst, geht Kegeln, spielt Federball, macht Bolognese, ... Über die Jahre entwickelte sich Heiko zu einer Kultfigur. Hunderttausende Klicks und eine große Anhängerschaft später musste, so der Regisseur, etwas Größeres her: Ein Spielfilm, der die charmante Welt von Heiko mit all ihren bunten Facetten zu einem großen Ganzen werden lässt.

TICKETS & INFO

What? A Not-so-silent film

Am 08. August um 19 Uhr

Eine Veranstatlung des Zentrums für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin / Brandenburg e.V.

im Anschluss Podiumsdiskussion

WHAT? ist eine schwarz-weiße Stummfilmkomödie im Stil von Charlie Chaplin und spielt im heutigen Los Angeles. Es geht um die Geschichte eines gehörlosen Schauspielers, der die Respektlosigkeit und Diskriminierung in Hollywood satt hat. Er beschließt - mit Gebärdensprache, Gesten und allem, was dazugehört - die Dinge selbst in die Hand zu nehmen....

TICKETS & INFO