Sieger sein

Die elfjährige Mona (Dileyla Agirman) ist mit ihrer kurdischen Familie aus Syrien geflüchtet und kommt auf eine Schule im Berliner Wedding. Mona kann kein Wort Deutsch, aber Fußball. Der engagierte Lehrer Herr Chepovsky (Andreas Döhler), kurz Herr Che, erkennt ihr außergewöhnliches Talent und nimmt sie in das Mädchenteam auf. Mona ist eine Kämpferin, merkt aber bald, nur wenn sie und die anderen Mädchen zusammenspielen, können sie auch Sieger sein.

 

Regie: Soleen Yusef I mit: Dileyla Agirman, Andreas Döhler, Sherine Ciara Merai I Deutschland 2024 I Jugenddrama

Mehr anzeigen
AB 6 JAHREN / 119 MINUTEN
Filmplakat des Films Sieger sein