Berliner Philharmoniker: Silvester 2019-2020

Im traditionellen Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker steht dieses Jahr erstmals ihr neuer Chefdirigent Kirill Petrenko am Pult. Zusammen mit der Starsopranistin Diana Damrau gestalten sie einen beschwingten Jahresausklang mit mitreißenden Broadway-Melodien von Gershwin bis Bernstein. Die Silvestergala wird aus der Philharmonie Berlin am 31. Dezember ab 17 Uhr live in mehr als 300 deutsche und internationale Kinos übertragen.

 

Den symphonischen Rahmen des Programms bilden die Ouvertüre zu George Gershwins berühmten Musical Girl Crazy, aus dem der Jazz-Standard »I Got Rhythm« stammt, und dessen Tondichtung Ein Amerikaner in Paris, in der Gershwin seine Eindrücke einer Parisreise stimmungsvoll verarbeitet. Aus Leonard Bernsteins Erfolgsmusical West Side Story sind die schmissigen Symphonic Dances zu hören sowie der berühmte Song »I Feel Pretty« mit Diana Damrau in der Rolle der Maria. Zu den weiteren Broadway Hits, die sie interpretieren wird, gehören unter anderem Stephen Sondheims »Send in the Clowns« und Harold Arlens »(Somewhere) Over the Rainbow«.

 

Diana Damrau begründete ihren Weltruhm mit der virtuosen Partie der Königin der Nacht in Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte und gilt als eine der führenden Sängerinnen des lyrischen und des Koloratur-Fachs. Ihr Bühnendebüt gab sie 1995 in Würzburg als Eliza in Frederick Loewes Musical My Fair Lady. Diana Damrau hat bereits mehrfach mit Kirill Petrenko gearbeitet und tritt in diesem Programm erstmals mit den Berliner Philharmonikern auf.

 

Zusätzlich zu der Konzertübertragung werden exklusive Interviews und ausführliche Werkeinführungen mit Einblicken in die Arbeit der Berliner Philharmoniker geboten.

Mehr anzeigen

Szenebilder

AB 6 JAHREN / 120 MINUTEN