Bamboo Stories

Am 16. November um 18 Uhr in Anwesenheit von Regisseur Shaheen Dill-Riaz

 

Hitze und Regen, Tausendfüßler und Blutegel, böse Geister und Stromschnellen, Diebe und Piraten: All dem sind die Männer ausgesetzt, die seit Generationen während des trockenen Hochsommers im Nordosten Bangladeschs Bambus fällen. Sie schlagen von Kindesbeinen an das Holz, transportieren jährlich ca. 25.000 Baustämme mit riesigen Flößen zu den Großhändlern. Einen Monat lang dauerte die Reise auf dem Wasser, mehr als 3.000 gefahrvolle Kilometer gilt es zu überwinden. Es geht dabei ums nackte Überleben.

 

D 2019 |Regie: Shahee Dill-Riaz|Dokumentarfilm

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 96 MINUTEN