Abenteuer eines Mathematikers

Mit kurzer Vorstellung des Opole-Clubs Potsdam

 

In den 1940er Jahren ergreift der jüdische Mathematiker Stan Ulam zusammen mit seinem Bruder Adam die Flucht vor den Nationalsozialisten. Aus Polen emigriert er in die Vereinigten Staaten von Amerika, sorgt sich dort aber weiterhin um seine Familie, da seine Schwester und die Eltern in der polnischen Heimat verblieben sind. Damit, seine Freunde und Verwandten zurückgelassen und vielleicht für immer verloren zu haben, kommt er manchmal nur schwer zurecht. Seine Fachkenntnisse kann Stan in den USA jedoch erfolgversprechend zur Anwendung bringen. Bald schon wirkt er an der Entwicklung bahnbrechender Neuerungen mit und wird so zum Vorreiter bei der Planung des ersten Computers, steuert sein Wissen aber auch beim Ins-Leben-Rufen der Wasserstoffbombe bei. Über das Heimweh hilft ihn indessen eine vorsichtige neue Liebe etwas hinweg.

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 103 MINUTEN

Tickets | Zum Kaufen bitte auf die gewünschte Spielzeit klicken

Dienstag
30. August