Bruno

Der geheimnisvolle Daniel (Diarmaid Murtagh) lebt auf der Straße. Gemeinsam mit seinem Hund Bruno streift er durch London und sucht die immer gleichen Plätze auf. Es scheint, als würde er das Leben beobachten, das neben ihm stattfindet. Gelegentlich schaut Daniel bei Malik (Seun Shote) vorbei, seinem einzigen Freund, der eine Reinigung und Schneiderei betreibt und ihn finanziell mit kleinen Jobs unterstützt. Als Daniel eines Nachts brutal überfallen wird, verschwindet Bruno spurlos. Auf der Suche nach seinem Hund begegnet ihm der kleine Izzy (Woody Norman), der von zu Hause weggelaufen ist und die Nacht auf einem Spielplatz verbracht hat. Der Junge schließt sich Daniel an und gemeinsam begeben sie sich einen Tag und eine Nacht lang auf die Suche nach Bruno. Izzy vertraut Daniel, und langsam lässt auch Daniel eine emotionale Bindung zu. Jeder Schritt ihrer Reise bringt die beiden Heimatlosen unbemerkt näher an ihr Zuhause. Karl Golden erzählt in seinem warmherzigen Film BRUNO leise und zurückhaltend, aber voller Empathie, die Geschichte von Daniel (Diarmaid Murtagh) und dem kleinen Izzy (Woody Norman, "Edison - Ein Leben voller Licht"). Die beiden scheinbar Heimatlosen treffen zufällig aufeinander und suchen gemeinsam Daniels entlaufenen Hund Bruno. Dabei unterstützen und helfen sie sich gegenseitig mehr, als sie zunächst ahnen. Quelle: Filmperlen / Greenhouse PR"

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 95 MINUTEN