Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Der Dolmetscher

Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot

Hamburger Gitter

Worauf warten wir noch?

Der Vorname

25 km/h

Bohemian Rhapsody

Sibiriade

#Female Pleasure

Juliet, Naked

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Was uns nicht umbringt

Hans Blumenberg - Der unsichtbare Philosoph

Wo bist du, João Gilberto?

Das Krumme Haus

Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um

Wildhexe

Elliot, das kleinste Rentier

Der Kleine Spirou

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

NEU

Als der Komponist Wiktor polnische Bergdörfer auf der Suche nach Gesangstalenten abklappert, trifft er auf die rebellische Zula und verliebt sich augenblicklich in sie. Zula ist auf Bewährung, nachdem sie ihren Vater mit einem Messer attackierte, weil er sie vergewaltigen wollte. Davon ahnt Wiktor nichts. Zumal das Schicksal die zwei sehr unterschiedlichen Menschen immer wieder trennt. Wiktor flieht beispielsweise nach einem Konzert in Berlin nach Paris. Und Zula, die ihre Heimat nicht um jeden Preis aufgeben will, folgt ihm schließlich auf einer Reise quer durch das Europa des Kalten Krieges, vom sozialistischen Unterdrückungsstaat Polen ins freigeistig-beschwingte Paris der 1950er Jahre.

P/GB/F 2018 | Regie: Pawel Pawlikowski | mit: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      12:00      
  15:30          
            16:30
18:45   18:45   18:45 18:45  
      20:30      
20:45   20:45   20:45 20:45 20:45
  21:15          

Der Dolmetscher

NEU

Und plötzlich steht deine Vergangenheit vor der Tür: Der pensionierte Lehrer Georg Graubner staunt nicht schlecht, als plötzlich der slowakische Dolmetscher Ali Ungár bei ihm klingelt. Der 80-Jährige hat herausgefunden, dass Georgs Vater als hoher SS-Offizier für den Tod von Alis Eltern verantwortlich war. Doch Graubner Senior ist verstorben und sein Sohn, ein Wiener Lebemann, sieht sich mit den Kriegsverbrechen seines Vaters konfrontiert. Schließlich erklärt er sich sogar bereit, gemeinsam mit Ali durch die Slowakei zu reisen, um sich auf die Spuren des Kriegsverbrechers zu begeben, der Georgs Vater war.

SK/AT/CZ 2018 | Regie: Martin Sulik | mit: Peter Simonischek, Jirí Menzel

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      10:20      
            14:00
16:00 16:00 16:00 16:00 16:00    
          16:15  

Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot

NEU

Sommerhitze. Eine Tankstelle auf dem Land, Kornfelder, Wind und ferne Berge. Die Zwillinge Robert und Elena liegen im Gras und bereiten sich auf Elenas Abiturarbeit in Philosophie vor. 48 Stunden lang sind die sommerliche Wiese, ein Wald, ein See ihr Universum. 48 Stunden ist die Tankstelle ihr einziger Kontakt zur Außenwelt. 48 Stunden, sich von Kindheit und der Symbiose der Zwillingswelt zu lösen. Zwillingsspiele, Wetten, Gespräche über Philosophie. Und je mehr sie kämpfen, um voneinander loszukommen, desto mehr zieht es sie in ihre gemeinsame Welt. Als das Wochenende vorbei ist und die Sonne wieder über der Tankstelle aufgeht, ist nichts mehr, wie es vorher war.

D/F/CH 2016 | Regie: Philip Gröning | mit: Josef Mattes, Julia Zange, Urs Jucker

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      10:30      
        12:45 12:45 12:45

Hamburger Gitter

Hamburg im Sommer 2017. Ausnahmezustand in der Hansestadt. Der G20-Gipfel eskaliert, es kommt zu Ausschreitungen. Sicherheitspolitische Normalität? Während in die Stadt an der Elbe 20 Regierungen von Industrie– und Schwellenländern eingeladen waren, um über eine weltweite Organisation von Handel und Wirtschaft zu beraten, reisten Zehntausende Menschen an, um friedlich gegen den Gipfel zu protestieren. Doch die Bundesregierung machte mobil, stellte 31.000 Polizisten bereit. Provokation oder Notwendigkeit? Juristen, Journalisten, Wissenschaftler und Polizisten kommen zu Wort. Eine kritische Bilanz.

D 2018 | Regie: Marco Heinig, Steffen Maurer

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

          18:45  

Worauf warten wir noch?

Mehr Rücksicht auf die Natur nehmen. Nachhaltiger leben. Die Umwelt schonen. Verspinnerte Visionen, unerreichbare Utopien? Nein. Ein 2200 Einwohner zählender Ort im Elsass beweist das Gegenteil. Der Heimatort von Rob Hopkins, dem Begründer einer Bewegung, die einen Wandel zum Umdenken einleiten will, ist Vorreiter in Fragen von Ökologie, Nachhaltigkeit und reduziertem Rohstoffverbrauch. Autonomie ist dabei das Schlüsselwort. Ziel ist es u.a., die Nahrungsmittelproduktion zu verlagern, um die Abhängigkeit vom Öl zu verringern; die Energie-Bilanz und die Entwicklung erneuerbarer Energien zu fördern, um die Abhängigkeit vom Öl zu verringern.

F 2018 |Regie: Marie-Monique Robin

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

            18:30

Der Vorname

Wenn ein schlechter Scherz aus dem Ruder läuft... Das Ehepaar Stephan und Elisabeth laden zum gemütlichen Abendessen ihre Freunde René und Thomas mit dessen schwangeren Freundin Anna ein. Als Thomas aus einer Laune heraus, jedoch sehr ernst und überzeugend erklärt, der Nachwuchs werde Adolf heißen, läuft alles aus dem Ruder: Dem lautstarken Streit und der hitzigen Diskussion folgen fiese Beleidigungen. Das Abendessen ist ruiniert, der pointierte Schlagabtausch bringt die schlimmsten Jugendsünden und größten Geheimnisse der fünf Freunde ans Licht.

D 2018 | Regie: Sönke Wortmann | mit: Caroline Peters, Jania Uhse, Christoph Maria Herbst, Florian-David Fritz, Justus von Dohnányi

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      10:15      
14:00       14:00    
          14:15  
            16:30
21:00 21:00 21:00 21:00 21:00 21:00 21:00

25 km/h

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich: So auch die Ü-40-Brüder Christian und Georg. Während Tischler Georg sich um den Vater gekümmert hat, ist Manager Christian durch die Welt gejettet. Jetzt ist der Vater tot, die ungleichen Brüder treffen sich nach jahrelanger Funkstille bei der Beerdigung wieder, haben sich aber nichts zu sagen. Bis genug Alkohol fließt und eine absurde Jugendidee wieder ausgekramt wird: Vom Schwarzwald bis nach Rügen mit dem Mofa, nie schneller als 25 km/h. Betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Auf ihrem Roadtrip machen Christian und Georg nicht nur diverse schräge Bekanntschaften, sondern nutzen das gemächliche Reisetempo, um die alte Vertrautheit zurückzugewinnen.

D 2018 | Regie: Markus Gollner | mit: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, Jördis Triebel, Franka Potente

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

14:00       14:00 14:00  
18:30 18:30 18:30 18:30 18:30 18:30 18:30

Bohemian Rhapsody

Er ist eine Legende. Mit seiner Band QUEEN schrieb er Welthits und Musikgeschichte. Was aber weder Ausnahmekünstler Freddie Mercury, noch seine Kollegen Brian May, Roger Taylor und John Deacon im Gründungsjahr 1970 ahnten. Queen verkauft Millionen Platten. Und doch bröckelt es hinter der glamourösen Fassade, es gibt immer häufiger Streit. Schließlich verlässt Mercury die Erfolgsband, kann solo aber nicht an die Queen-Erfolge anknüpfen. Schon an Aids erkrankt, trommelt Freddie Mercury seine ehemaligen Kollegen zusammen, um Teil von Bob Geldorfs Benefizkonzert Live Aid zugunsten der Hungersnot in Äthiopien zu sein. Queen legt am 13. Juli 1985 einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hin. Im Dezember 1991 stirbt Freddie Mercury.

USA 2018 | Regie: Bryan Singer | mit: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boyton

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

20:45 20:45 20:45 20:45 20:45   20:45
          21:00  

Sibiriade

Wie einst Romeo und Julia verlieben sich während der sowjetischen Revolutionswirren Nastassja Solomina und Filipp Ustjushanin ineinander. Ihre Familien sind zerstritten. Denn die reichen Solomins und die armen Ustjushanins leben zwar gemeinsam in einem kleinen sibirischen Dorf, aber während Nastassjas Familie das Bestehende bewahren will, strebt Filipps Familie nach Fortschritt und Veränderung. Zwar ist Technik notwendig für die Humanität, doch sie verlangt so manches Opfer. Als die Liebe von Nastassja und Filipp herauskommt, eskalieren die Konflikte zwischen den Familien.

Das monumentale Epos über die Geschichte der Sowjetunion zeichnet sich durch die atmosphärische Musik von Eduard Artemjew aus. Der Spielfilm wird durch Dokumentareinblendungen bereichert.

UdssR 1979|Regie: A.S. Michalkow-Kontschalowski

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      16:00      

#Female Pleasure

Selbstbestimmte, weibliche Sexualität – noch immer keine Selbstverständlichkeit, in vielen Religionen von zumeist männlichen Fanatikern verdammt. Die Vorstellung von weiblicher Lust ist noch immer ein Tabu. Fünf junge Frauen als Vertreterinnen der fünf Weltreligionen, erzählen von ihrem Kampf gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität, die in Zeiten von zunehmendem religiösem Fanatismus und brutalen Traditionen um sich greift. Die jungen Frauen setzen sich für Aufklärung und sexuelle Selbstbestimmung aller Frauen ein. Und sehen sich Diffamierung, Verfolgung und sogar Todesdrohungen ausgesetzt. Doch das hält keine davon ab, sich für ihr Ziel einzusetzen.

DE/CH/IN/GB/US/JP 2018 | Regie: Barbara Miller

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

14:00            
    16:30   16:30 16:30  

Juliet, Naked

Anni und ihr Freund Duncan sind ein eher leidenschaftsloses Pärchen, das eine farblose Beziehung führt. Duncan ist ein riesiger Fan des ehemals erfolgreichen Singer-Songwrtiers Tucker Crowe. Als der ein neues Album rausbringt, rastet Duncan vor Begeisterung aus, während Anni kein gutes Haar an der Platte lässt. Was der wiederum sehr charmant findet und sich sogar per Email bei ihr bedankt. Anni und Tucker beginnen regelmäßig miteinander zu chatten, dann treffen sie sich und Anni verliebt sie sich in den Musiker. Verfilmung des gleichnamigen Romans von "About A Boy"- und "High Fidelity"-Autor Nick Hornby.

USA 2018 | Regie: Jesse Peretz | mit Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O’Dowd

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  15:30          
16:00   16:00   16:00   16:00
      16:15      
          16:30  

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Dank Newt Scamander konnte der Schurke Gellert Grindelwald zwar verhaftet werden. Doch inzwischen ist der auf der Flucht und setzt alles daran, seinen düsteren Plan - die Vorherrschaft reinblütiger Magier – zu verwirklichen. Kann sein ehemals bester Freund Albus Dumbledore ihn stoppen? Eigentlich ja – aber dazu benötigt der die Hilfe seines früheren Schülers Newt Scamander. Und so stürzt der in sein nächstes Abenteuer. Dieses Mal verschlägt es ihn nach Paris. Im Schlepptau hat Newt seine Freunde Tina und Queenie Goldstein sowie den Muggel Jacob Kowalski. Und auch der mysteriöse Credence tritt wieder auf den Plan. Newt muss zahlreiche Rätsel entschlüsseln, um Grindelwald auf die Spur zu kommen.

USA/GB 2018 | Regie: David Yates | mit: Eddie Redmayne, Katherine Waterson, Dan Fogler

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      12:30      
15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
17:45 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30

Was uns nicht umbringt

Kommt ein Mann zum Therapeuten. Somit beginnen meist schlechte Witze – für Maximilian ist es Alltag. Er ist ein gefragter Psychotherapeut. Seit Jahren versucht er täglich, verzweifelten Menschen zu helfen. Doch mittlerweile ist er ziemlich überfordert, zumal sein eigenes Privatleben alles andere als harmonisch läuft: Seine Töchter pubertieren und wollen nichts von ihm wissen. Seine temperamentvolle Ex-Frau plant ihr Leben mit einem viel jüngeren Mann und Maximilians neu angeschaffter Hund ist hochdepressiv. Doch dann ist da noch Sophie, die spielsüchtige Patientin, die ständig zu spät zu den Terminen kommt. Maximilian verliebt sich in sie. Patient und Therapeut? Das geht gar nicht. Oder?

D 2018 | Regie: Sandra Nettelbeck | mit: August Zirner, Barbara Auer, Johanna ter Steege, Christian Berkel,

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

          10:30  
  13:00          
18:00            
    18:15   18:15   18:15

Hans Blumenberg - Der unsichtbare Philosoph

am 23.11. mit Regisseur Christoph Rüter und Dr. Rüdiger Zill vom Einstein Forum Potsdam

Der in Lübeck geborene Hans Blumenberg (1926 – 1990) war ein großer Denker seiner Generation, Philosophie-Professor, Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz und Mitbegründer der Forschungsgruppe Poetik und Hermeneutik. Im Jahr 1939 machte er das beste Abitur in ganz Schleswig-Holstein. Als sogenannter Halb-Jude litt er aber unter Anfeindungen und Verfolgung, geriet in Lebensgefahr. Blumenberg galt als diskreter Philosoph seiner Generation; es existieren kaum Fotos von ihm, dafür einige bisher unveröffentlichte O-Töne des Professors. Darüber hinaus erinnern sich vier ehemalige Schüler an die Zeit vor 30 Jahren, als Hans Blumenberg ihr Professor war.

D 2018 | Regie: Christoph Rüter | ca. 102 min.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  18:30          

Wo bist du, João Gilberto?

Nur in der MATINEE

WO BIST DU, JOÃO GILBERTO? ist die filmische Nacherzählung des Buches „Hobalala“ des deutschen Journalisten Marc Fischer. In seinem Buch erzählt Fischer von seiner obsessiven Suche nach seinem Idol, der brasilianischen Musiklegende João Gilberto. Eine Woche vor dem Erscheinen seines Buches nahm sich der erst 41-jährige Journalist das Leben.
Filmemacher Georges Gachot hat sich nun der Geschichte angenommen, mit dem Buch unter dem Arm streift Gachot wie mit einem Reiseführer durch die Welt der Bossa Nova.

D/CH/F 2018 | Regie: Georges Gachot

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      12:00      

Das Krumme Haus

Film zum Sonntag

Blind vor Liebe oder vor detektivischem Ehrgeiz? Diplomat Charles Hayward kommt 1947 aus Kairo zurück nach London, um als Privatdetektiv zu arbeiten. Den Auftrag für seinen ersten Fall erteilt ihm ausgerechnet seine Ex-Geliebte Sophia Leonides. Die will wissen, wer Schuld am plötzlichen Tod ihres reichen wie skrupellosen Großvaters ist. Weil Sophia Charles verspricht, mit ihm ein neues Leben anzufangen, wenn er den Mörder überführt, stürzt sich der junge Mann in die Ermittlungen und befragt alle zehn verdächtigen Familienmitglieder. Wird er herausfinden, wer von ihnen den Patriarchen mit seinen eigenen, giftigen Augentropfen getötet hat?

Das Krumme Haus war das persönliche Lieblingswerk der Autorin Agatha Christie und das Buch erschien erstmals im Jahr 1949.

GB 2018 | Regie: Gilles Paquet-Brenner | mit: Max Irons, Glen Close, Stefanie Martini, Terence Stamp

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      18:30      

Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um

Energiebündel Findus liebt seine neue Matratze und hopst fröhlich den ganzen Tag darauf herum. Weil das den alten Petterson nervt, bekommt Kater Findus ein eigenes Spiel- und Hüpfhaus. Und weils Findus so sehr gefällt, zieht er direkt ein. Muss Petterson jetzt etwa wieder ohne seinen kleinen fröhlichen Freund leben?

D 2018 | Regie: Alio Samadi Ahadi | mit: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  14:00 14:00 14:00      

Wildhexe

Normale 12-jährige Mädchen haben keine magischen Kräfte. Sie sind auch nicht die Wächterin der Wilden Welt. Clara aber erfährt von genau dieser Berufung, nachdem sie von einem schwarzen Kater angefallen und mächtig gekratzt wurde. Sie kann danach nicht nur mit Tieren sprechen, sondern gehört nun auch zum Zirkel von Wildhexen, die eine enge Bindung zur Natur und zur Tierwelt haben. Mit Claras Blut kann sogar die uralte Zauberin Bravita befreit werden. Aber bevor Clara eine echte Wildhexe wird, muss sie die schwierige Feuerprobe bestehen, an der bereits viel Anwärterinnen gescheitert sind. Gemeinsam mit ihrer Tante und ihren Freunden nimmt das mutige Mädchen ihr Schicksal an und den Kampf gegen die geheimnisvolle Chimäre auf.

DK 2018 | Regie: Kaspar Munk | mit: Gerad Lie Kaas, Sonja Richger, Signe Eghom Olsen

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      10:00      
    14:15        

Elliot, das kleinste Rentier

Der Weihnachtsmann ist in hellem Aufruhr: Sein treues Rentier will die rote Nase in den Ruhestand stecken. Aber ausgerechnet drei Tage vor Weihnachten? Immerhin ist Blitzen das wichtigste Zugtier. Wer soll denn jetzt den fliegenden Schlitten ziehen? Ein Zwergpferd als Ersatz für ein gut ausgebildetes Rentier? Das geht doch nicht. Aber der kleine Elliot kämpft für seinen großen Traum und legt sich mächtig in die Zügel, um innerhalb von drei Tagen beim Nordpol-Training zu beweisen: Er ist zwar winzig, aber dennoch der perfekte Ersatz.

Regie: Jennifer Westcott | Animationsfilm | Kanada

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  13:30          
    13:45 13:45      

Der Kleine Spirou

Nach den Ferien soll der kleine Spirou in die Fußstapfen seiner Eltern und Großeltern treten und Hotelpage werden. Doch der Junge ist gar nicht sicher, ob er überhaupt auf die Schule für Hotelpagen möchte. Denn er wird seine Freunde verlieren und, viel schlimmer noch, Suzette nicht mehr sehen. In sie ist Spirou verknallt. Gibt es einen Ausweg aus der Misere? Spirou fragt eine Wahrsagerin, und die sagt ihm viele Abenteuer und Reisen voraus. Das klingt doch viel spannender als ein Leben als Page. Findet Opa Pepe allerdings nicht.

F 2018 | Regie: Nicolas Bary | mit: Sacha Pinault, Pierre Richard, Francois Damiens

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  13:00 13:00     13:00  
      14:00      

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive