Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Bohemian Rhapsody

Open Air Kino am Waschhaus

 

Er ist eine Legende. Mit seiner Band QUEEN schrieb er Welthits und Musikgeschichte. Was aber weder Ausnahmekünstler Freddie Mercury, noch seine Kollegen Brian May, Roger Taylor und John Deacon im Gründungsjahr 1970 ahnten. Queen verkauft Millionen Platten. Und doch bröckelt es hinter der glamourösen Fassade, es gibt immer häufiger Streit. Schließlich verlässt Mercury die Erfolgsband, kann solo aber nicht an die Queen-Erfolge anknüpfen. Schon an Aids erkrankt, trommelt Freddie Mercury seine ehemaligen Kollegen zusammen, um Teil von Bob Geldorfs Benefizkonzert Live Aid zugunsten der Hungersnot in Äthiopien zu sein. Queen legt am 13. Juli 1985 einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hin. Im Dezember 1991 stirbt Freddie Mercury.

 

USA 2018, Regie: Bryan Singer, mit: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boyton
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      
22:30

Lindenberg - Mach dein Ding

Open Air Kino am Waschhaus

 

Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

 

Deutschland 2019 | Regie: Hermine Huntgeburth | mit: Jan Bülow, Julia Jentsch, Charly Hübner; Detlev Buck
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

22:00
      

Enkel für Anfänger

Open Air Kino am Waschhaus

 

Die Rentner Karin, Gerhard und Philippa wollen der Langeweile ihres Alltags entfliehen und weil sie auf typische Senioren-Aktivitäten wie Nordic Walking keine Lust haben, lassen sich die kinder- und enkellosen Karin und Gerhard von Philippa dazu überreden, sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen als Leih-Omas und -Opas anzubieten. Philippa betreut nämlich sein einiger Zeit die kleine Leonie als Paten-Oma und ist damit sehr glücklich. Ehe sich Karin und Gerhard versehen, stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung, ihre Wohnungen werden zu Kinderparadiesen umgestaltet und noch dazu müssen sie sich mit übervorsichtigen Helikoptereltern und freiheitsliebenden Single-Müttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie dabei die aufregendste Zeit ihres Lebens.

 

Deutschland 2020 | Regie: Wolfgang Groos | mit: Barbara Sukowa, Heiner Lauterbach, Maren Kroymann, Lavinia Wilson, Palina Rojinski, Paula Kalenberg, Tim Oliver Schultz, Dominic Raacke
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

 
22:30
     

Sea of Shadows - Der Kampf um das Kokain des Meere

Eine drohende Katastrophe in einer der spektakulärsten Landschaften der Welt ist Auslöser für eine einzigartige Rettungsaktion. Wenn Mexikanische Drogenkartelle und die Chinesische Mafia kollaborieren um den seltenen Totoaba Fisch in der Sea of Cortez (Golf von Kalifornien) zu wildern, bedrohen ihre tödlichen Methoden das gesamte maritime Leben der Region - inklusive das des extrem seltenen Vaquita, einer Unterart der Wale. Doch ein Team aus brillanten Wissenschaftlern, Naturschützern, investigativen Journalisten und mutigen Undercover-Agenten, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vaquitas zu retten. Sie riskieren ihr Leben um die internationalen Syndikate zu überführen.

 

Österreich, Australien, Deutschland, USA 2019 | Regie: Richard Ladkani | Dokumentarfilm
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

  
17:00
17:00
   
     
19:00
 

Als wir tanzten

Merab hat schon in jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin Mary beim Georgischen Nationalensemble Ballett getanzt. Seine Familie steht seinen ehrgeizigen Ambitionen eher ablehnend gegenüber, was Merabs Kampfeswillen aber im Grunde nur verstärkt. Seine Welt stellt sich allerdings auf den Kopf, als der unbekümmerte Irakli in der Gruppe eintrifft und zu Merabs größtem Rivalen wird. Doch mehr und mehr entwickelt sich zwischen den beiden Männern ein Begehren, dass schließlich in starker Liebe mündet. Doch in ihrer konservativen Umgebung müssen sie ihre Zuneigung aus Angst vor Gewalt und Hass verstecken.

 

Schweden/Georgien 2019 | Regie: Levan Akin | mit: Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili, Giorgi Aladashvili, Tamar Bukhnikashvili u.a.
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

   
10:00
   
17:00
17:00
  
17:00
17:00
17:00
   
19:00
   
  
20:00
    

Schwarze Milch

In der mongolischen Wüste Gobi verbringen zwei Schwestern die ersten Jahre ihrer Kindheit gemeinsam, dann werden sie getrennt. Die Eine wächst in Deutschland auf, während die Andere in der Mongolei bleibt und dort das traditionelle Leben der Nomaden lebt. Doch auch noch Jahre später sehnen sich die beiden Schwestern nacheinander. Es kommt zu einem emotionalen Wiedersehen in der Wüste. Zwei Welten treffen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zwei Menschen, die einander brauchen, aber nicht wissen, wie sie miteinander umgehen sollen. Wird die frühere Vertrautheit die Kluft überwinden können? Es ist eine Suche nach Anerkennung und Liebe, manifestiert als Kampf der Kulturen...

 

Uisenma Borchu sorgte schon mit ihrem preisgekrönten Diplomfilm "Schau mich nicht so an" für Aufsehen und zeigt nun erneut ihre starke künstlerische Handschrift.

 

Deutschland/Mongolei 2020 | Regie: Uisenma Borchu | mit: Uisenma Borchu, Gunsmaa Tsogzol, Terbish Demberel, Franz Rogowski u.a.
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

   
11:00
   
20:30
20:30
20:30
20:30
20:30
20:30
20:30

Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Flo ist zwölf Jahre alt und die Collie-Hündin Lassie seine beste Freundin. Seit er denken kann, leben er und seine treue Hündin in einem beschaulichen Dörfchen in Süddeutschland. Eines Tages jedoch verliert Florians Vater Andreas seine Arbeit, was dazu führt, dass die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen muss, wo Lassie nicht mehr leben kann, weil dort keine Hunde erlaubt sind. Flo bricht es fast das Herz. Lassie findet ein neues Zuhause bei Graf von Sprengel, der sogleich mit Lassie und seiner Enkelin Priscilla zu einem Urlaub an der Nordsee aufbricht. Doch dort wird Lassie von dem hinterhältigen Hausmeister gar nicht gut behandelt. Als sich die Chance ergibt, reißt Lassie aus und beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland, immer auf der Suche nach Flo. Doch Lassie ist nicht die Einzige, die sich auf eine Reise macht. Auch Flo hält es nicht mehr aus und beginnt eine Suche nach seiner Hündin. So leicht wird sich das Duo nicht unterkriegen lassen!

 

Deutschland 2020 | Regie: Hanno Ollerdissen | mit: Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      
10:00
 
14:00
14:00
14:00
 
14:00
 

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Doch Haustiere sind in der Unterkunft nicht erlaubt und zu allem Überfluss ist die Hotelbesitzerin Frau Weingärtner auch noch allergisch gegen Katzenhaare. Conni versucht, Mau zu verstecken aber den frechen Kater kümmert das wenig. Er erkundet neugierig die Umgebung und richtet dabei jede Menge Unsinn an, für den Frau Weingärtner den Waschbären Oskar als Schuldigen ausmacht und ihn daraufhin in den Zoo geben will. Und dann verschwinden auch noch auf seltsame Weise Dinge aus dem Hotel. Conni und ihre Freunde müssen schleunigst handeln: Wird es den Kindern gelingen, Waschbär Oskar zu retten, Mau zu bändigen und auch noch einen echten Dieb dingfest zu machen? Quelle: wildbunch-germany.de

 

Deutschland 2020 | Regie: Ansgar Niebuhr | Animation
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      
10:15
 
14:00
14:00
14:00
 
14:00
 

Undine

Undine, die eine junge Historikerin ist und in Berlin in der Senatstelle für Stadtentwicklung arbeitet, wird von ihrem Freund verlassen. Und das, obwohl sie ihn explizit darauf hingewiesen hat, dass die Beendigung der Beziehung sie aufgrund ihrer Natur dazu zwingen wird, ihn umzubringen. Undine wehrt sich gegen ihre mythologische Bestimmung und beschließt, dass sie nicht töten will. Kopfüber stürzt sie sich in eine neue Liebe. Doch ihr Schicksal holt sie während der Beziehung mit Christoph wieder ein.

 

Deutschlands renommierter Filmemacher Christian Petzold wagt sich an die jahrhundertealte Sage des jungfräulichen Wassergeistes Undine, der erst eine Seele erhält, wenn er sich mit einem Menschen vermählt. Petzold, dessen Undine sich gegen ihre Tod bringende Bestimmung wehrt, arbeitet bei seinem modernen Märchen wieder mit seinem "Transit"-Traumpaar Paula Beer und Franz Rogowski zusammen.

 

Deutschland 2020 | Regie: Christian Petzold | mit: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaare, Anne Ratte-Polle, Jakob Matschenz, Rafael Stachowiak
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

17:30
17:30
17:30
17:30
17:30
17:30
17:30

Helmut Newton: The Bad & The Beautiful

Anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Newton am 31. Oktober 2020 erzählt Gero von Boehm die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des in Berlin geborenen - und dort begrabenen - jüdischen Starfotografen, der 1938 vor den Nationalsozialisten über Triest und Singapur nach Australien floh. Mit seinen oft provozierenden Aufnahmen von Frauen hat Helmut Newton die internationale Mode-, Werbe-, Porträt- und Akt-Fotografie entscheidend geprägt. Es kommen – außer dem legendären Fotografen selbst – ausschließlich Frauen zu Wort, darunter Claudia Schiffer, Hanna Schygulla, Charlotte Rampling, Grace Jones, Nadja Auermann, Isabella Rossellini, Marianne Faithfull, US-Vogue- Chefredakteurin Anna Wintour, seine Ehefrau June Newton, aber auch Publizistin Susan Sontag als Newton-Kritikerin.
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

   
10:00
   

Scooby! Voll verwedelt

Das erste animierte Scooby-Doo-Abenteuer für die große Kinoleinwand ist da! In Spielfilmlänge erleben wir die noch nie zuvor erzählte Geschichte über die Anfänge von Scooby-Doo und das größte Geheimnis in der Karriere der Mystery Inc. "SCOOBY!" verrät, wie die Freunde Scooby und Shaggy sich zum ersten Mal trafen und wie sie sich mit den jungen Detektiven Fred, Velma und Daphne zur berühmten Mystery Inc. zusammenschlossen. Jetzt, da Hunderte Fälle gelöst und Abenteuer zusammen bestritten wurden, stehen Scooby und die Gang vor ihrem größten Rätsel aller Zeiten: Eine geheimnisvolle Verschwörung plant, den Geisterhund Cerberus auf die Welt loszulassen. Während sie darum kämpfen, die "Bellokalypse" aufzuhalten, entdeckt die Bande, dass Scooby ein geheimes Vermächtnis und eine große Bestimmung hat, die größer ist, als sich irgendjemand hätte vorstellen können. Quelle: Warner Bros. Entertainment

 

USA 2020 | Regie: Tony Cervone | Animationsfilm
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      
10:30
 
14:30
14:30
14:30
 
14:30
 
16:30
   
16:30
  

Berlin Alexanderplatz

Mit Pause aufgrund von Überlänge

 

Francis befindet sich auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa, als sein Schiff in einen Sturm gerät. Der verzweifelte Francis betet um Rettung und schwört, dass er fortan gut und anständig sein will, wenn er es nur sicher an die Küste schafft. Sein Wunsch wird ihm anscheinend gewährt und er schafft es tatsächlich an Land, wo es ihn schlussendlich nach Deutschland verschlägt. Francis ist bemüht, seinen Schwur einzuhalten, doch das Leben als Flüchtling macht ihm das nicht gerade einfach: Schließlich lässt sich Francis mit dem deutschen Drogendealer Reinhold ein, der ihn für seine Geschäfte einspannen will. Francis widersteht der Versuchung lange, doch gibt schlussendlich nach. Als er eines Tages auf Mieze trifft und sich in sie verliebt, scheint sich sein Leben zum Besseren zu wandeln. Doch Reinhold lässt ihn nicht in Ruhe.

 

Deutschland 2020 | Regie: Burhan Qurbani | mit: Albrecht Schuch, Jella Haase, Welket Bungué, Annabelle Mandeng
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30

Marie Curie - Elemente des Lebens

Basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel von Lauren Redniss erzählt Radioactive die Lebensgeschichte von Marie Curie: Als Maria Sklodowska reist die 24-jährige Polin im Jahr 1891 von Warschau nach Paris. Ihre unbändige Neugier treibt sie als Wissenschaftlerin an, wobei sie häufig ungeduldig mit denjenigen ist, die mit ihren schnellen Denkprozessen nicht mithalten können. In Paris begegnet Marie Pierre Curie, der ihr viele Türen öffnen könnte, doch Maria, die sich hier Marie nennt, beherrscht weder das Flirten noch den Smalltalk. Doch auch im Streit erkennen die zwei, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen - und so arbeiten sie nicht nur zusammen, sondern gehen schließlich auch den Bund der Ehe ein. Unaufhaltsam treiben Marie und Pierre ihre Forschung voran und entfesseln dabei Kräfte, die sich ihrer Kontrolle entziehen. Die Welt richtet ihre Aufmerksamkeit auf das Paar, doch Marie will gehört werden - nicht nur im Schatten ihres Mannes, sondern als Gleichberechtigte.

 

GB/ Ungarn 2020 | Regie: Marjane Satrapi | mit: Rosamund Pike, Sam Riley, Anya Taylor-Joy, Aneurin Barnard
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00

Wir Eltern

Die Eltern Vero und Michi glauben, alles richtig gemacht zu haben. Doch Zug um Zug lassen sie ihr Leben von den spätpubertären Zwillingssöhnen lahmlegen. Weder Punktelisten noch Strafen helfen. Romeo und Anton sind kaum aus dem Bett zu kriegen und gehen nur selten zur Schule. Lässig spielen sie die überforderten Eltern gegeneinander aus, kiffen oder zocken stundenlang am Computer. Als sie vom Großvater einen generösen Erbvorschuss als Geburtstagsgeschenk erhalten, verschärft sich das Zusammenleben weiter. Bis die Eltern auf unkonventionelle Weise die Notbremse ziehen.

 

Was tun, wenn sich die spätpubertären Kinder partout nicht abnabeln wollen? „Wir Eltern“ erzählt erfrischend humorvoll von der Erziehungskrise im Hotel Mama und Papa. Die Familienkomödie wurde vom Schweizer Ehepaar Eric Bergkraut und Ruth Schweikert, frei nach eigenen Erlebnissen, in den eigenen vier Wänden mit den eigenen drei Söhnen gedreht.

 

Schweiz 2019 | Regie: Eric Bergkraut, Ruth Schweikert | mit: Elisabeth Niederer, Eric Bergkraut, Elia Bergkraut, Ruben Bergkraut, Orell Bergkraut, Beat Schlatter, Zohra Shetab
Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

17:00
17:00
17:00
17:00
17:00
17:00
17:00

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive