Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

So wie Du mich willst

Gloria - Das Leben wartet nicht

Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo

Unsere große kleine Farm

Berliner Philharmoniker mit Kirill Petrenko

Democracy - Im Rausch der Daten

Die Agentin

Frau Stern

Prélude

So wie Du mich willst

Liebe kennt kein Alter. Heißt es. Wenn eine reife Frau sich jedoch in einen nur halb so alten Mann verliebt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es kompliziert wird. Garantiert. Literaturprofessorin Claire ist um die 50, geschieden, mit jugendlichem Liebhaber. Als der sie von heute auf morgen sitzen lässt, beginnt sie mit einer erfundenen Identität via Facebook einen Flirt mit dem 24-Jährigen Chris. Und während Claire aka Clara sich tatsächlich in ihn verliebt, verliebt Chris sich in Claires/Claras Fake-Profil. Drängt darauf, sie zu treffen. Wenn Claire dieses Risiko eingeht, müsste sie ihre Lüge gestehen. Ist sie dazu wirklich bereit?

F 2019|Regie & Buch: Safy Nebbou|mit: Juliette Binoche, Francois Civil|ca. 102 min.

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      12:00      
14:15            
20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45

Gloria - Das Leben wartet nicht

Wenn du Mitte 50 bist und in Los Angeles lebst, sind Jugend- und Schönheitswahn dein ständiger Begleiter, droht Einsamkeit. Die lebenslustige Gloria, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, verbringt ihre Nächte tanzend. Auf den Tanzböden diverser (Single)Clubs fühlt sie sich lebendig, kann ihre Scheidung, ihren langweiligen Job und ihr Alter vergessen. Eines Abends lernt Gloria den ebenfalls geschiedenen Familienvater Arnold kennen. Sie beginnt eine Affäre mit dem Pantoffelhelden. Doch wie ernst meint es Arnold? Welchen Preis ist Gloria bereit zu zahlen, nur um nicht mehr alleine zu sein?

USA 2019 | Regie + Buch: Sebastián Lelio | mit: Julianne Moore, John Turturro, Caren Pistorius

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

          10:30  
      12:15      
          14:15 14:15
18:30 18:30 18:30 18:30 18:30    
20:45 20:45 20:45 20:45 20:45    
          21:00 21:00

Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo

Familienkino-Vorpremiere

Elf Jahre alt zu sein und zwei Brüder zu haben, das kann echt ätzend sein. Ein ewig schlecht gelaunter Papa und eine Mama, die neuerdings in einem Meditationsstudio arbeitet, macht’s definitiv nicht besser. Zum Glück gibt es Cheyenne. Die ist immer für Lotta da. Die beiden Mädchen gemeinsam gegen den Rest der Welt. Doch dann werden die besten Freundinnen nicht auf die wichtigste Party des Jahres eingeladen. Und plötzlich kriselt es kräftig zwischen Lotta und Cheyenne...

D 2019|Regie: Neele L. Vollmar|mit: Meggy Hussong, Oliver Mommsen, Laura Tonke, Milan Peschel,Yola Stresse, Levi Kazmaier|c. 94 min.

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

      14:30      

Unsere große kleine Farm

Ein Traum. Ein Versprechen. Seine Realisierung. Als Molly und John Chester ihr Apartment verlieren, weil ihr Hund Todd zu viel bellt, stürzen sich die Beiden ohne Netz und doppelten Boden in ihr größtes Abenteuer: Sie bauen ihre eigene Farm auf. Auf 80 Hektar Land in den kalifornischen Hügeln bewirtschaften sie den Boden, der sie ernährt. Von den acht langen Jahren voller Arbeit, Niederlagen und wunderschönen Erfolgen erzählt das idealistische Paar, das mit 10.000 Ostbäumen und jeder Menge Haus- und Wildtieren ein einmaliges, fazinierendes Leben führt.

USA 2019 | Regie: John Cester

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  16:30          

Berliner Philharmoniker mit Kirill Petrenko

Live Übertragung

Auftakt zu einer neuen Ära! Seien Sie dabei, wenn Krill Petrenko am 23. August zum ersten Mal als Chefdirigent die Berliner Philharmoniker dirigiert. Das feierliche Saisoneröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker ist zugleich das Antrittskonzert ihres neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko und ist in mehr als 150 deutschen und internationalen Kinos live zu erleben. Auf dem Programm steht Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 9 mit ihrem berühmten Schlusschor über Schillers Ode »An die Freude«. Mit dabei sind Marlis Petersen (Sopran), Elisabeth Kulman (Mezzosopran), Benjamin Bruns (Tenor),

Kwangchul Youn (Bass) und der Rundfunkchor Berlin, einstudiert von Gijs Leenaars. Zu Beginn des Konzertes sind zuvor die Symphonischen Stücke aus Alban Bergs Oper Lulu zu hören, ebenfalls mit Marlis Petersen (Sopran) als Solistin, die sich dem Publikum mit diesem Konzert als Artist in Residence der Saison 2019/2020 der Berliner Philharmoniker vorstellt.

Zusätzlich zu der Konzertübertragung werden exklusive Interviews und ausführliche Werkeinführungen mit Einblicken in die Arbeit der Berliner Philharmoniker geboten.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

  18:30          

Democracy - Im Rausch der Daten

Am 27. August um 18.30 Uhr im Rahmen der SUMMER SCHOOL: Debating Data. Perspektiven des Digitalen

Datenschutz ist ein Grundrecht. Doch sind meine Daten auch mein Eigentum? Kann Selbstbestimmung im digitalen Zeitalter überhaupt noch funktionieren? Wenn Daten doch Geld sind? Vor mehr als vier Jahren wurde in Brüssel hart über die neue Datenschutzverordnung diskutiert. Seit dem 24. Mail 2018 ist sie gültig – doch auch wenn die Verbraucherrechte theoretisch gestärkt wurden, die Realität sieht anders aus. Ein Blick auf den langen Weg, den ein Gesetz von Konzeption bis zur Genehmigung vor dem Europäischen Parlament braucht.

F/D 2015|Regie: David Bernet|ca. 100 min.

 

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

          18:30  

Die Agentin

Film zum Sonntag

Wie viele Identitäten kann ein einzelner Mensch haben? Und wie verändert es deine eigentliche Persönlichkeit? Mit diesen Fragen ist Agentin Rachel konfrontiert. Als Englischlehrerin getarnt, wurde sie einst in den Iran geschickt. Ihr Verbindungsmann Thomas, ein inzwischen pensionierter Ex-Agent des israelischen Geheimdienstes, wird aufgescheucht, weil Rachel sich nach Jahren mit einem alarmierenden Code bei ihm meldet, dann aber abtaucht. Thomas hinterfragt zunehmend seine alten Loyalitäten, während er versucht herauszufinden, was mit Rachel passiert ist.

D/F 2019|Regie + Buch: Yuval Adler |mit: Diane Kruger, Martin Freemann, Cas Anvar

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

            14:00
      18:30      

Frau Stern

Am 28. August um 18.45 Uhr in Anwesenheit von Darstellerin Kara Schröder

Mit 90 Jahren fällt das Leben schwer. Zumal, wenn man soviel erlebt hat wie Frau Stern. Die Kettenraucherin liebte viele Männer, hatte einst ein Restaurant und überlebte als Jüdin den Nazi-Horror. Aber jetzt ist sie müde und möchte sterben. Aber das Leben hat andere Pläne. Und während diverse Selbstmordversuche scheitern, gerät Frau Stern in den Freundeskreis ihrer kiffenden, feierfreudigen Enkelin Elli. Sie feiert mit den jungen Menschen – und dennoch ist da immer noch die Entscheidung, die Frau Stern eigentlich getroffen hat.

D 2019 | Regie: Anatol Schuster | mit: Ahuva Sommerfeld, Kara Schröder, Pit Bukowski

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

            18:45

Prélude

Am 28. August um 20 Uhr in Anwesenheit von Regisseurin Sabrina Sarabi und Hauptdarsteller Louis Hofmann

David ist 19, voller Ehrgeiz und Energie. Er will ein großer Konzertpianist werden. Aber David ist kein Genie, kein Wunderkind, wie seine Eltern ihn glauben machen. Das erkennt der durchaus begabte Schüler aber erst auf dem Konservatorium: Dort ist David einer unter vielen anderen talentierten Schülern. Sein größter Konkurrent und Rivale, auch in Liebesdingen: Der impulsive Walter. Doch David will das Stipendium für New York unbedingt. Aber je härter er übt, desto mehr verliert er die Kontrolle über sein Leben.

 

D 2019|Regie & Buch: Sabrina Sarabi|mit: Louis Hofmann, Liv Lisa Fries, Johannes Nussbaum|ca. 95 min.

 

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
22.

Fr.
23.

Sa.
24.

So.
25.

Mo.
26.

Di.
27.

Mi.
28.

            20:00

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive