Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Blinded by the Light

Und der Zukunft zugewandt

Whale and the Raven, The

Trenner

Im Land meiner Kinder

Mein Leben mit Amanda

Über Grenzen

Blinded by the Light

Hilfe, die 80er Jahre sind zurück. Und spazieren mit ihren Themen so brandaktuell daher, dass eigentlich nur die grauenhafte Mode mit ihren Schulterpolstern, Dauerwellen und Neonfarben daran erinnert, dass es sich um Margret-Thatcher-England und nicht Boris-Johnson-Großbritannien handelt. Teenager Javed ist parkistanischer Abstammung, soll nach dem Willen seines Vaters mindestens Arzt oder Anwalt werden, schreibt aber lieber Gedichte und träumt von einem Leben als Schriftsteller. Als er eines Tages zwei Kassetten mit Musik von Bruce Springsteen bekommt, ändert sich plötzlich alles. The Boss gibt Javed den Mut, seine Gefühle und Träume mit seiner eigenen Stimme auszudrücken.

GB 2019| Regie: Gurinder Chadha|mit: Viweik Kalra, Kulvinder Ghir, Meera Ganatra|ca. 117 min.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

      11:30      
    16:00        
18:15 18:15   18:15 18:15 18:15 18:15

Und der Zukunft zugewandt

Am 07. September um 18.30 Uhr in Anwesenheit von Regisseur Bernd Böhlich und Produzent Alexander Martens

Wenn Schweigen das Leben ruiniert. Obwohl sie Kommunistin war, wurde Antonia Berger in einem sowjetischen Gulag gefangen gehalten. Im Jahr 1952 werden sie und ihre 11-jährige sterbenskranke Tochter Lydia schließlich frei gelassen. In Fürstendorf soll das neue, ein besseres Leben beginnen. Vom sozialistischen Kreisleiter bekommt Antonia einen Führungsposten, Lydia wird im Krankenhaus geheilt und im Arzt Konrad findet Antonia jemanden, mit dem ein gemeinsames Leben möglich wäre. Aber Antonia trägt schwer an der Bürde, nicht über ihre Gefangenenzeit sprechen zu dürfen.

D 2019 | Bernd Böhlich| mit: Alexandra Maria Lara, Stefan Kurt, Robert Stadlober, Carlotta von Falkenhayn

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

          10:30  
    13:45        
14:15 14:15     14:15 14:15 14:15
16:00 16:00   16:00 16:00 16:00 16:00
    18:30        
20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45

The Whale and the Raven

In Anwesenheit des Regie- und Produktionsassistenten Stephan Bernades

Free Willy!, möchte man rufen. Orcas, Buckel- und Finnwale - sie sind in Lebensgefahr, weil die Industrie ihren Gas-Export mit Supertankern und Pipelines ohne Rücksicht auf die größten Meeressäugetiere der Erde ankurbeln will. Zwei Tierschützer – Hermann Meuter und Janie Wray – erforschen auf einer abgelegenen Insel im Nordwesten Kanadas, in der Region des Great Bear Rainforest, das Leben dieser Wale und tun alles, um sie zu schützen. Doch welche Chance haben sie gegen die rigiden wirtschaftlichen und politischen Interessen?

CA 2019|Regie: Mirjam Leuze | Dokumentarfilm

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

      12:00      
  16:15          
            17:45
18:15   18:15        
        18:30 18:30  

Im Land meiner Kinder

Am 11. September in Anwesenheit von Regisseur und Protagonist Dario Aguirre

Liebe kennt keine Ländergrenzen. Für Stephanie verlässt Dario seine Heimat Ecuador und zieht nach Deutschland. Die beiden wollen eine Familie gründen. Und was tun die deutschen Behörden? Fahren 15 Jahre lang alles auf, was der Bürokratie an Papieren, Stempeln, Genehmigungen und Einschränkungen zur Verfügung steht. Und dann lädt Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz den Ausländer Dario plötzlich ein, Deutscher zu werden...

D/A 2019|Buch & Regie: Dario Aguirre |ca. 82 min.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

            20:00

Mein Leben mit Amanda

Film zum Sonntag

Verantwortung wider Willen. David ist Mitte 20 und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Hat verschiedene Jobs und Bettgeschichten, besucht regelmäßig seine Schwester und deren siebenjährige Tochter. Auch um sich mit der attraktiven Léna zu treffen. Doch die sommerliche Leichtigkeit findet ein jähes Ende. Davids Schwester stirbt. Und nun muss er sich überlegen, ob und wie er sich um seine Nichte Amanda kümmern kann und will. Zumal das kleine Mädchen sehr genaue Vorstellungen und noch klarere Bedürfnisse hat.

F 2019 | Regie + Buch: Mikhael Hers | mit: Vincent Lacoste, Isaure Multrier, Stacy Martin

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

      18:30      

Über Grenzen

Am 05. September um 20.30 Uhr in Anwesenheit von Protagonistin Margot Flügel-Anhalt

Wer sagt, dass Frau mit 64 Jahren zu alt ist, um alleine mit dem Motorrad durch Zentralasien zu reisen? Margot ist 64. Und erfüllt sich ihren Traum. Startet in Hessen und überquert die Grenzen von 18 Ländern. Ist 117 Tage unterwegs, legt 18.046 Kilometer zurück und überwindet 4.655 Höhenmeter. Erlebt einmaliges – schönes wie schreckliches.

D 2019 | Regie: P. Hartmann, J. Meier

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
05.

Fr.
06.

Sa.
07.

So.
08.

Mo.
09.

Di.
10.

Mi.
11.

20:30            

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive