Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Aladdin

All my Loving

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Rocketman

Talking Money - Rendezvous bei der Bank

Der Fall Collini

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Der Flohmarkt von Madame Claire

Das Ende der Wahrheit

Das Familienfoto

Nur eine Frau

Under the Tree

Passion for Planet

Rembrandt

Blown Away - Music, Miles and Magic

Lord of the Toys

High Life

Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück

Urfin - Der Zauberer von Oz

Aladdin

NEU

Der Straßendieb und die Prinzessin. Hat diese Liebe eine Chance? Aber klar! Es ist schließlich ein Märchen aus 1001 Nacht. Dabei geht es um fliegende Teppiche und einen Flaschengeist, um einen machthungrigen und verlogenen Großwesir. Die Geschichte von Aladdin und der Wunderlampe ist ein charmantes Realfilm-Märchen, ein kunterbunt und rasant in Szene gesetztes Musical. Es erzählt die Geschichte vom Staßendieb Aladdin, der mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher macht, sich unsterblich in die Prinzessin Jasmin verliebt und alles daran setzt, sie wiederzusehen...

USA 2019|Regie: Guy Ritchie|mit: Mena Massoud, Naomi Scott, Will Smith

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

          10:30  
      10:45      
15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00  
            15:30
17:45 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45  
            18:15
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30  
            21:00

All my Loving

NEU

Drei Geschwister, drei Leben, drei Schicksale. Stefan ist gesundheitlich so angeschlagen, dass er nicht mehr als Pilot arbeiten kann. Und irgendwie ist dem Frauentyp inzwischen auch die Lust an One-Night-Stands abhanden gekommen. Jule versucht verzweifelt, mit dem Tod ihres Sohnes klar zu kommen und überschüttet einen verletzten Hund mit all ihrer Liebe. Und Nesthäckchen Tobias? Der muss sich nicht nur um den kranken Vater kümmern, sondern auch um seine drei eigenen Kinder und dabei zuschauen, wie seine Frau die Karriereleiter munter hochklettert. Irgendwie geht es ja immer weiter – aber die Geschwister stehen alle an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie etwas verändern wollen.

D 2019 | Regie: Edward Berger |mit: Lars Eidinger, Nele Müller-Stöfen, Hans Löw

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      10:15      
            13:00
13:15            
        13:45    
  16:15          
18:15   18:15   18:15 18:15  
            18:30
20:45   20:45 20:45 20:45 20:45  
  21:00          

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

NEU

Sie war zeitlebens gehorsam. Hat bis zu seinem Tod ihren im Rollstuhl sitzenden herrischen Ehemann gepflegt. Jetzt ist Edie in ihren Achtzigern und ziemlich verbittert. Denn die Witwe soll von ihrer einzigen Tochter ins Altersheim gesteckt werden. Kommt für Edie überhaupt nicht in Frage. Stattdessen marschiert sie selbstbewusst los, um sich endlich ihren Lebenstraum zu erfüllen: Edie will den in Schottland berühmt-berüchtigten Berg Suilven erklimmen. Auf dem Weg dorthin stolpert die egozentrische Lady über den pfiffigen Jonny. Der junge Mann bringt sie erstmal in puncto Ausrüstung auf den neuesten Stand und bietet ihr an – natürlich gegen sehr großzügige finanzielle Entlohnung - , als persönlicher Coach und Bergführer zu fungieren. Das ungleiche Paar macht sich also gemeinsam auf den Weg ...

GB 2019|Regie: Simon Hunter |mit: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Amy Manson | ca. 102 min.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      10:45      
          14:15  
        14:30    
            16:00
16:30 16:30 16:30 16:30   16:30  
            18:00
18:45 18:45 18:45 18:45 18:45 18:45  

Rocketman

Vorpremiere

Hochbegabt am Klavier, ein phänomenales Gehör für Musik. Bis heute mehr als 450 Millionen verkaufte Platten. Einen Oscar für die Filmmusik zu Der König der Löwen. Engster Freund der verstorbenen Prinzessin Diana, inzwischen verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Elton John war jahrzehntelang der kunterbunte, schrille Paradiesvogel in der Musikbranche. Doch wer der als Reginald Kenneth Dwight geborene Künstler wirklich ist, wissen nur engste Freunde. Und daran ändert auch die surreal-überhöhte Hommage nichts. Das musikalische Biopic zeigt den Aufstieg eines schüchternen, dicklichen Jungen zum Weltstar in quietschbunten, glitzernde absurd-lustigen Kostüme, der viele Jahre zu viele Drogen nahm und am Ende doch den Absprung schaffte.

GB 2019 |Regie: Dexter Fletcher|mit: Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

            21:00

Talking Money - Rendezvous bei der Bank

Am 29. Mai in Anwesenheit von Regisseur Sebastian Winkels

Was ist eigentlich die soziale Bedeutung von Geld? Welche Auswirkungen hat die Finanzkrise auf die alltäglichen Beratungsgespräche in Banken? Können Kreditinstitute ihre Glaubwürdigkeit überhaupt noch wahren? Welche Tricks und Strategien werden angewendet? Wie hat sich das Vertrauen der Kunden gegenüber Banken verändert? Welche Unterschiede bestehen zwischen Banken in Pakistan oder Bolivien oder der Schweiz? Insgesamt 15 verschiedene Gespräche zwischen Angestellten und Kunden zeigen: Beratungsgespräche in Banken sind oft nichts weiter als ein raffiniertes Machtspiel.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

            20:00

Der Fall Collini

Jung, unerfahren und am Ende dennoch erfolgreich. Weil er sich nicht einschüchtern lässt, weil er sein Rechtsempfinden über seine persönlichen Belange stellt, stößt Rechtsanwalt Casper Leinen als Pflichtverteidiger eines Mörders auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte. Warum tötete der pensionierte Gastarbeiter Fabrizio Collini den angesehenen Industriellen Hans Meyer? Auf den ersten Blick findet sich kein Motiv. Und auf den zweiten auch nicht. Weil der geständige Mörder schweigt. Doch der junge Rechtsanwalt, der das Mordopfer sehr gut kannte, der für ihn sogar ein Vaterersatz war, recherchiert, aus welchem Grund der Italiener, der sich 34 Jahre nichts zuschulden kommen ließ, zum Mörder wurde.

D 2019| Regie: Marco Kreuzpaintner |mit: Elyas M’Barek, Franco Nero, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

15:15            
            16:00
    20:45 20:45 20:45 20:45  
  21:15          

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Ob Genie oder Wahnsinniger - der niederländische Maler Vincent Van Gogh war mehr als nur der Mann, der Sonnenblumen in allen möglichen Variationen in Öl auf Leinwand verewigte. Seine Gemälde sind geprägt von einer Sicht auf gleißendes, mal weiches, mal hartes Licht, auf satte Farben, vom Gelb der Felder, dem Grün der Blätter, dem Blau des Himmels. Im Jahr 1888 ist van Gogh 35 Jahre alt, hat hunderte Gemälde erschaffen – aber Erfolg ist ihm nicht vergönnt. Da zieht er von Paris in das kleine Dorf Arles in Südfrankreich. Hier gewinnen seine Bilder an Farbe und Brillanz. Aber immer wieder wird der Künstler in Spitäler eingewiesen, weil sich sein Gesundheitszustand und vor allem sein Geisteszustand zunehmend verschlechtern. Van Gogh leidet unter starken Depressionen.

F 2019 | Regie: Julian Schnabel | mit: Willem Dafoe, Mads Mikkelsen, Oscar Isaac, Rupert Friend

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

15:45            
            16:00
    18:00 18:00 18:00 18:00  
  18:30          

Der Flohmarkt von Madame Claire

SILBERSTREIFEN - nicht nur für Senioren

Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest? Alles verkaufen, was ich besitze. Das ist zumindest die Antwort von Madame Claire. Überzeugt davon, heute ist der letzte Tag ihres Lebens, veranstaltet sie einen großen Haus-Flohmarkt. Und nicht nur die Dorfbewohner strömen zum luxuriösen Landhaus, um Möbel, Antiquitäten und wertvolle Sammlerstücke zu kaufen. Auch Claires Tochter Marie besucht ihre Mutter zum ersten Mal nach 20 Jahren wieder. Während die Dorfbewohner in Erinnerungen und der Vergangenheit schwelgen, haben Madame Claire und ihre Tochter einiges aufzuarbeiten. Der Flohmarkt wird zum Schauplatz großer Aussprachen und Versöhnungen.

Wir begrüßen Sie ab 13.30 Uhr mit einem Glas Sekt

F 2018|Regie: Julie Bertucelli | mit: Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni, Alice Taglioni

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

            14:00

Das Ende der Wahrheit

Wenn sich Gut und Böse miteinander vermischen. Wenn dein Leben voller Heimlichkeiten, Lügen und ständiger Unsicherheiten zur Zerreißprobe wird. Wenn du nicht mal mehr im Privaten ehrlich sein kannst... Weil Martin Behrens, Analyst für Vorderasien beim BND, Informationen an die CIA weiterleitet, kommt es zu einem US-Drohnenangriff auf einen führenden Terroristen im Nahen Osten. Kurz darauf gibt es einen Anschlag in München, bei dem auch die Investigativ-Journalistin Aurice Köhler stirbt. Sie war die heimliche Geliebte von Martin Behrens. Hat über angebliche Verstrickungen von BND-Mitarbeitern mit der internationalen Waffenlobby recherchiert. Martin Behrens will den Tod seiner Freundin aufdecken. Seine Ermittlungen bringen nicht nur ihn in Gefahr.

D 2019|Regie: Philipp Leinemann|mit: Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Claudia Michelsen, Axel Prahl

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

  21:00 21:00 21:00 21:00    
21:30            

Das Familienfoto

Geschwister, die aufgrund der Trennung ihrer Eltern einander fremd geworden sind. Eine Familie, in der jede(r) genug eigene Problem hat. Einen unerfüllt bleibenden Kinderwunsch zum Beispiel. Oder Angst um das Sorgerecht für den eigenen Sohn. Oder Beziehungsprobleme oder oder oder. Gabrielle, Elsa und Mao, die Kinder von Pierre und Claudine, treffen sich anlässlich der Beerdigung ihres Großvaters. Da eröffnet ihnen ihre demente Großmutter Mamie, dass sie in einem kleinen Dorf im französischen Hinterland sterben möchte. Und plötzlich muss sich die Familie zusammenraufen, anstatt sich getrennt von einander als Einzelkämpfer durchzuschlagen.

F 2019|Regie: Cecilia Rouaud|mit: Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

13:15            
            14:00
    15:45 15:45 15:45 15:45  

Nur eine Frau

Jung, selbstbewusst, tot. Im Jahr 2005 wird die 1982 in Berlin geborene Hatun Aynur Sürücüs von ihrem Bruder mit drei Kopfschüssen ermordet. Die türkischstämmige Deutsche kurdischer Herkunft ist Opfer eines sogenannten Ehrenmordes. Aynurs Streben nach einem selbstbestimmten Leben scheiterte an den in den Traditionen verhafteten Vorstellungen ihrer Familie. Nun kommt Aynurs erschütternde Geschichte ins Kino. Weil das junge Mädchen rebelliert, wird sie in der Türkei zwangsverheiratet. Flieht mit ihrem Baby vor ihrem gewalttätigen Mann zurück nach Berlin und hofft auf Unterstützung durch ihre Familie. Doch das Gegenteil ist der Fall – Aynur wird verstoßen. Also baut sie sich ein eigenes Leben auf. Doch das erträgt die Familie noch viel weniger. Weil ihre Brüder überzeugt sind, dass Aynur die Familienehre beschmutzt hat, muss die junge Frau sterben.

D 2019|Regie: Sherry Hormann|mit: Almila Bagriacik, Merve Aksoy, Aram Arami

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      12:30      
            14:00
  14:15       14:15  
    16:15   16:15    
21:00            

Under the Tree

Seine Nachbarn kann man sich eben nicht aussuchen. Und deswegen weiß man vorher auch nie, wie sie so sind. Dass aber aus Sprösslingen veritable Bäume werden, die viel Schatten spenden, weiß man vorher schon. Und wenn der fremde Blättergigant einem die Sonne klaut, ja, da kann man schon mal unfreundlich werden. Weil der alte Baum von Baldwin (Sigurður Sigurjónsson) und Inga (Edda Björgvinsdóttir) eben genau das tut – Schatten spenden – eskaliert ein anfänglich harmloser Streit mit den Nachbarn. Mittendrin: Baldwin und Ingas Sohn Atli (Steinþór Hróar Steinþórsson), der seine Frau betrügt, von ihr rausgeworfen wird und folglich wieder bei seinen Eltern einzieht.

ISL 2017| Regie: Hafsteinn Hunnar Sigurðsson|mit: Steinpór Hróar Steinpórsson, Edda Björgvinsdóttir, Siguróur Sirugjónsson

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

    13:00        
      13:15      
        13:45 13:45  
14:30            

Passion for Planet

Die Leidenschaft für die wunderschöne Flora und Fauna unseres Planeten lässt zahlreiche Naturfilmer absurde Gefahren eingehen, um in atemberaubenden Bildern das Wunder der Welt in all seiner Pracht einzufangen. Doch inzwischen ist nicht mehr zu übersehen, welche verheerenden Auswirkungen die brutale Vernichtung von Ressourcen und der Klimawandel haben. Unfassbar viele Tiere sind vom Aussterben bedroht. Und so engagieren sich inzwischen viele der Dokumentarfilmer weltweit für den Natur- und Artenschutz.

D 2016 |Regie: Werner Schüßler

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

  16:30          

Rembrandt

Exhibition On Screen - Kunst auf der Leinwand

Wer ist der Mensch hinter dem Künstler Rembrandt? Wer war überhaupt Rembrandt Harmenszoon von Rijn, berühmt geworden unter seinem Vornamen, der zu Lebzeiten immer wieder mit Geldproblemen kämpfte und schließlich in Armut starb? Der Maler Rembrandt (1606 – 1669) gilt als einer der bekanntesten und bedeutendsten niederländischen Künstler des Barocks. Sowohl die Londoner National Gallery als auch das Rijksmuseum Amsterdam zeigen Rembrandt-Ausstellungen, die sich mit den letzten fünf Lebensjahren des Manners beschäftigen, der als Maler, Radierer und Zeichner zum gefeierten Künstler aufstieg.

GB 2019| Regie: Kat Mansoor

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      12:45      
        16:45    

Blown Away - Music, Miles and Magic

Am 23. Mai um 18.45 Uhr in Anwesenheit der Protagonisten Hannes Koch und Ben Schaschek sowie des Musikers Jack Mantis - mit kleinem Konzert im Anschluss an den Film

Zauselige Bärte, klare strahlende Augen: Die zwei Tontechniker Hannes und Ben wollen nach ihrem Studium die Welt sehen. Insgesamt 75.000 Kilometer per Bus und Segelschiff, 1.400 Stunden Videomaterial und 130 Songs sind das Ergebnis einer abenteuerlichen Reise mit vielen Umwegen, Zwischenstopps und neuen Freundschaften. Mit ihrer Leidenschaft für die Musik bringen Ben und Hannes Menschen zusammen, die sich unter normalen Umständen vielleicht nie getroffen hätten und erfinden das Genre „Expedition Music“.

D 2019 | Regie: Micha Schulze

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      11:15      
18:45            
          21:00  

Lord of the Toys

Am 24. Mai in Anwesenheit von Regisseur Pablo Ben Yakov und Kameramann & Co-Autor Andre Krummel

Für Menschen über 40 schwer zu verstehen, für die jüngere Generation nicht nur normal, sondern Traumjob: Sein Geld nicht mit klassischer Arbeit zu verdienen, sondern als sogenannter Influencer. Max „Adlersson“ Herzberg aus Dresden ist 20 Jahre alt und hat beschlossen, sein Leben durch das auspacken von Paketen (Unboxing) und Videoblogs (Vlogs) zu finanzieren. Schwer nachzuvollziehen, was toll daran ist, auf Youtube zu zeigen, wie man sich bis zur Besinnungslosigkeit betrinkt, Menschen bepöbelt, Schwächere beleidigt und Nazi-Parolen brüllt. Max gehört zur der Generation, die ein Leben ohne Social Media, ohne Internet nicht kennen. Für die es normal ist, ständig von einer Kamera begleitet zu werden, die Kamera ständig und überall zu nutzen, um sich selber darzustellen.

D 2019 | Regie: Pablo Ben-Yakov | Dokumentarfilm

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

  18:45          

High Life

Film zum Sonntag

Keine Monster, keine Serienmörder. Trotzdem ein klaustrophobisches Horror-Drama in der Unendlichkeit des Weltalls. Im Austausch für ihre Verbrechen soll eine Gruppe Krimineller alternative Energiequellen in den Tiefen des Universums suchen. Doch dann wird ihre Raumstation – trostloses Gefähngnis, Irrenhaus, Versuchslabor und fliegender Sarg gleichzeitig - von kosmischer Strahlung getroffen. Der Science-Fiction-Albtraum eskaliert.

F/GB/D/P 2019|Regie: Claire Denis |mit: Robert Pattinson, Juliette Binoche, André Benjamin

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      18:30      

Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

KINDERKINO - VORPREMIERE

Was passiert, wenn deine neugeborene kleine Schwester plötzlich als Teenager in dein Leben tritt? Der vierjährigen Kun ist ein verwöhnter kleiner Fratz, der nicht damit klar kommt, dass sich plötzlich nicht mehr alles um ihn dreht. Dass seine kleine Schwester mehr Aufmerksamkeit bekommt als er. Der eifersüchtige Kun rebelliert, ist wütend und traurig. Bis er im Hinterhofgarten ein mysteriöses Teenagermädchen trifft. Die behauptet, seine gerade zur Welt gekommene Schwester Mira zu sein. Erneut stellt sie das Leben von Kun auf den Kopf. Und der erlernt Stück für Stück ein großer Bruder zu sein.

JP 2019 |Regie: Mamoru Hosoda

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

          16:15  

Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer

KINDERKINO - VORPREMIERE

Mister Link ist der Yeti. Ist Bigfoot. Kein Mensch, kein Affe, kurz: ein großer, angsteinjagender Fellberg. Aber nur auf den ersten Blick. Denn eigentlich ist Mister Link ausgesprochen höflich, gutmütig, ein bisschen tollpatschig, unglaublich stark – und schrecklich allein. Und dann ist da Sir Lionel Frost, führender Forscher im Bereich der Mythen und Monster. Um seinen engstirnigen Kollegen zu beweisen, dass es Monster wirklich gibt, begibt er sich gemeinsam mit seiner Ex-Geliebten, der abenteuerlustigen Adelina Fortnight, in den Pazifischen Nordwesten. Dort treffen die beiden auf Mister Link, der sich übrigens Susan nennt. Gemeinsam reisen die Drei um die ganze Welt, um im sagenumwobenen Tal von Shangri-La die verschollenen Verwandten von Mister Link zu suchen.

USA 2019 |Regie: Chris Butler | mit den Stimmen von: Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Colleen Fernandes-Ulmen

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      16:15      

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Mit „Asterix“ haben die Franzosen René Goscinny (1926-1977) und Albert Uderzo (*1927) im Jahr 1959 die inzwischen erfolgreichste französische Comicfigur erfunden. Es gibt 37 Alben, acht Zeichntrickfilme, vier Realverfilmungen und nun das zweite Animationsabenteuer rund um den kleinen, schnauzbärtigen Pfiffikus-Gallier und seinen großen, dicken Hinkelsteinlieferantenfreund Obelix. Dieses Mal helfen sie ihrem Dorf-Druiden Miraculix bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Denn die magische Formel für den Zaubertrank darf nicht in falsche Hände geraten! Gefahr droht – wie immer – durch die Römer. Aber nicht nur...

F 2018|Regie: Alexandre Astier, Louis Clichy

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

    14:15 14:15      

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück

Ein niedlicher Pechvogel. Und gleichzeitig das personifizierte Chaos. Das ist der zehnjährige Alfons Zitterbacke. Dabei hat der Junge nur einen Traum: Er will Astronaut werden. Was aber tun, wenn man ständig und dauernd gehänselt wird? Wenn einen nicht mal der eigene Vater ernst nimmt? Auf jeden Fall nicht aufgeben. Gemeinsam mit seinem besten Freund Benni und der coolen Emilia baut Alfons eine Rakete. Und die wird buchstäblich der absolute Knaller...

D 2019|Regie: Mark Schlichter|mit: Tilmann Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Striesow

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

      13:30      
    13:45        
  14:30          

Urfin - Der Zauberer von Oz

Ein magisches Kraut und eine Arme aus Holzsoldaten sollen dem gerissenen Urfin helfen, Herrscher von Emerald City zu werden. Die Stadt soll in Urfinville umbenannt werden. Der Sieg scheint perfekt. Aber da taucht das Mädchen Dorothy auf. Sie will ihren Freunden zur Hilfe gekommen. Gemeinsam mit der Vogelscheuche, dem Zinnmann und dem mit neuem Mut ausgestatteten Löwen können sie Urfin nur dann besiegen, wenn sie herausfinden, wer er wirklich ist.

RUS 2019| Regie: Vladimir Toropchin, Fyodor Dmitriev | mit den Stimmen von: Axel Prahl, Oliver Kalkofe, Paulina Rümmelein

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
23.

Fr.
24.

Sa.
25.

So.
26.

Mo.
27.

Di.
28.

Mi.
29.

  14:30 14:30 14:30      

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive