Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Judy

Shadow

Nur die Füße tun mir leid

Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!

2040 - Wir retten die Welt!

Die Götter von Molenbeek

Freies Land

Judy

Die Schauspielerin Judy Garland wurde dem Film Der Zauberer von Oz weltberühmt. Das ist im Winter 1968 allerdings 30 Jahre her. Ihre körperliche und physische Gesundheit hat seitdem stark gelitten - nicht zuletzt durch übermäßigen Alkohol- und Drogenkonsum. Dass ihre Stimme schwächer geworden ist, gleicht sie mit gesteigerter Intensität ihrer dramatischen Auftritte aus. Außerdem ist sie hoch verschuldet. Einen Ausweg aus der Misere bietet da eine 5-wöchige Londoner Konzertreihe, die sie im Theater The Talk of the Town geben soll. Schnell sind ihre geplanten Auftritte ausverkauft. Doch die Vorbereitung auf die Show fordert viel Aufmerksamkeit. All das setzt ihr zu, weshalb sich bald die Frage stellt, wie viel Kraft sie noch hat, so weiterzumachen.

USA 2019 | Regie: Rupert Goold | mit: Renée Zellweger, Jessie Buckley, Finn Wittrock, Rufus Sewell | ca. 118 Min. | FSK 0

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

          10:30  
      11:45      
16:00 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00  
            16:15
20:45 20:45 20:45   20:45 20:45  
            21:00

Shadow

Mit SHADOW liegt das neuste Werk des preisgekrönten Regisseurs Zhang Yimou vor, der die Zuschauer mit seinem visuell berauschenden Martial-Arts-Actioner ins China zur Zeit der drei Königreiche entführt. In einer einzigartigen Farbdramaturgie, inspiriert von der jahrhundertealten Tradition der Tuschenmalerei, erfindet der chinesische Filmemacher das berühmte epische Schlachtengemälde neu: Mithilfe eines Doppelgängers, einem so genannten „Schatten“, die seit den alten Tagen existieren und ihre Meister vor Attentaten schützen sollen, schmiedet der oberste General des Königreichs Pei einen geheimen Plan, um seinem Volk in einer ultimativen Schlacht zum Sieg zu verhelfen und das verlorene Königreich zurückzuerobern.

CHN, HKG 2018 | Regie: Zhang Yimou, | Darsteller: Deng Chao, Sun Li, Zheng Kai, Wang Qianyuan | ca. 116 min. | FSK 16

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

        21:15 21:15  

Nur die Füße tun mir leid

Am 03. Januar um 18.45 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin Gabi Röhrl

Am Fuße der Pyrenäen beginnt die Reise von Gabi Röhrl. Das, worauf viele Pilger hinfiebern, ist der sogenannte „Jakobsweg“. Seit über 1000 Jahren wandern die Menschen bis zur spanischen Stadt, um dort in der Kathedrale das Grab des Apostel Jakobus zu besuchen. Doch viel wichtiger als das Ziel ist bekanntlich der Weg dorthin. Jeder Wanderer erlebt seine ganz eigenen kleinen Glücksmomente, sieht beeindruckende Landschaften, erklimmt Bergpässe, überquert kahle Hochebenen und sieht danach wieder saftig grüne Wiesen. So ganz nebenbei lernt der Pilger viele Menschen kennen, die sich ebenfalls auf die spirituelle Reise begeben haben. Die Filmemacherin Gabi Röhrl hat ihre Wanderung in diesem Dokumentarfilm festgehalten.

D 2019 | Regie: Gabi Röhrl | Dokumentarfilm | ca. 94 min. | FSK 0

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

      10:00      
        16:15    
            18:30
  18:45          

Wild Rose

Rose-Lynne Harlan ist soeben aus einer einjährigen Haftstrafe entlassen worden, als sie ihr erster Weg in eine verranzte Countrykneipe führt. Hier hat sie vor ihrem Gefängnisaufenthalt gemeinsam mit ihrer Band gesungen. Mittlerweile will man sie hier allerdings nicht mehr sehen. So besucht sie ihre Mutter Marion, die während dieser Zeit auf Rose-Lynnes Kinder aufgepasst hat. Zu diesen pflegt die junge Mutter ein gespaltenes Verhältnis, da diese sie nie im Knast besucht haben. Die…

Zur Detailansicht

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

      12:15      

Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!

Im animierten Abenteuer Thomas und seine Freunde - Grosse Welt! Grosse Abenteuer! verlässt die kleine Lokomotive ihren Heimatort und bereist fünf verschiedene Kontinente. Sodor ist zwar das Zuhause der Lokomotive Thomas, doch der träumt schon eine ganze Weile davon, die große weite Welt zu bereisen. Bisher haben der dicke Kontrolleur und Gordon ihm immer davon abgeraten, doch dann taucht der Rennwagen Ace auf und überredet Thomas doch noch dazu. Aber etwas läuft nicht wie geplant und so wird Thomas zunächst auf einem Schiff nach Afrika transportiert. Hier trifft de Lokomotive neue Freunde und tritt eine Reise über fünf Kontinente an, die durch Wüsten, Regenwälder und Gebirge führt.

GB 2019 | Regie: David Stoten | Animationsfilm | ca. 85 min. | FSK 0

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

      09:45      
13:45 13:45 13:45 13:45      

2040 - Wir retten die Welt!

Mutig, optimistisch und kreativ. Wir alle wünschen uns mehr Grün in den Städten, weniger Verkehr, saubere Meere, nachhaltigere Landwirtschaft, eine (wieder) gesunde Welt. Alles nur Utopie? Nein. Es ist möglich. Traditionelles Dokumentationsmaterial kombiniert mit gespielten Sequenzen und visuellen Effekten zeigen eine wunderbar positive Version und Vision unserer Zukunft. Es ist möglich – starten wir JETZT!

AUS 2019| Buch & Regie: Damon Gameau|Dokumentation

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

  16:00          

Die Götter von Molenbeek

Am 08. Januar in Anwesenheit des Produzenten Alex Tondowski

Der Stadtteil Molenbeek in Brüssel ist in den Medien als Zentrum des Dschihadismus bekannt, aber für den sechsjährigen Aatos und seinen Freund Amine ist er ein vertrautes Zuhause. Hier hören sie Spinnen zu, entdecken schwarze Löcher und kämpfen darum, wer den fliegenden Teppich steuern darf. Gemeinsam suchen sie nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Die Brutalität der Welt der Erwachsenen macht sich jedoch bemerkbar, wenn Terroristen eine Bombe in der Nachbarschaft detonieren. Aatos beneidet Amines muslimischen Glauben und sucht nach seinen eigenen Göttern, obwohl sein Klassenkamerad Flo ihn in Frage stellt. Er ist fest davon überzeugt, dass jeder, der an Gott glaubt, verrückt geworden ist. Die Götter von Molenbeek sind eine wundervolle Darstellung von Kindheitsfreundschaft, Nachforschungen und Sinngehalt in einer chaotischen Zeit.

D 2019 | Regie: Reetta Huhtanen | Dokumentarfilm | ca. 73 min. | FSK 12

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

            18:45

Freies Land

Film zum Sonntag

Ostdeutschland im Sommer 1992. Die beiden Mordermittler Patrick Stein und Markus Bach werden an die Oder geschickt, um dort das spurlose Verschwinden von zwei Schwestern aufzuklären. Aber die abgelegenen Winkel im Osten Deutschlands gehorchen ihren eigenen Regeln. Die Kommissare beginnen, in der verschworenen Gemeinschaft den unübersichtlichen Sumpf aus Lügen und Verbrechen auszutrocknen. Langsam kommen sie den Tätern auf die Spur, aber geraten dabei selbst in große Gefahr.

D 2019 | Regie: Christian Alvart | mit: Trystan Pütter, Felix Kramer, Nora Waldstätten | ca. 130 min. | FSK 16

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
02.

Fr.
03.

Sa.
04.

So.
05.

Mo.
06.

Di.
07.

Mi.
08.

      18:30      

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive