Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Erde

Face it! - Das Gesicht im Zeitalter des Digitalismus

Benjamin Blümchen

Es gilt das gesprochene Wort

Unverhoffte Charme des Geldes

Keinheimatfilm - Willkommen in Deutschland

Fisherman's Friends

Erde

Bohrer. Bagger. Dynamit. Fördermaschinen. Der Mensch hat die Erde in kürzester Zeit viel stärker als jedes Naturphänomen verändert. Und hört nicht auf, das fragile Gefüge immer mehr zu zerstören. Feste Rohstoffe trotzen wir ihr ab, in Kohlebergwerken oder Steinbrüchen. Und verlieren dabei aus den Augen, wie wir das Angesicht der Welt verschandeln. Mit verheerenden Folgen, die sich nicht rückgängig machen lassen.

A 2019 |Regie: Nikolaus Geyrhalter | Dokumentarfilm

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

      12:00      

Face it! - Das Gesicht im Zeitalter des Digitalismus

Digitale Erkennung von Gesichtern. Zur Terrorabwehr. Behaupten die Behörden. Bei einem Pilotprojekt am Berliner Bahnhof Südkreuz testeten diese, wie gut eine Software Gesichter in einer Menschenmenge erkennen kann. Aber wem gehört eigentlich ein Gesicht, wenn es in einen Zahlencode verwandelt wird? Zur Wort kommen u.a. die Staatsministerin für Digitalisierung, diverse Künstler und ein blinder Mann, der ein Modell der Nofretete abtastet.

D 2019 | Regie: Gerd Conradt| Dokumentarfilm

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

        14:00 14:00  

Benjamin Blümchen

Otto ist glücklich: Er darf die Sommerferien bei seinem besten Freund Benjamin Blümchen verbringen. Es wird aufregend: Denn der sprechende Ele wird zum Maskottchen für eine große Werbekampagne. Weil nämlich der Bürgermeister den Neustädter Zoo zum Aushängeschild der Stadt umbauen möchte. Und zwar mit Hilfe von Werbefachfrau Zora Zack. Aber die hat ganz eigene, ziemlich hinterhältige Pläne für den Zoo.

D 2019 | Regie: Tim Trachte | Buch: B. Börgerding & E. Donelly |mit: Manuel Santos Gelke, Friedrich von Thun, Uwe Ochsenknecht|ca. 91 min.

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

            13:45
14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00  
            15:45
16:00 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00  

Es gilt das gesprochene Wort

Am 04. August um 12 Uhr Vorpremiere mit Regisseur Ilker Çatak und den Darstellern Anne Ratte-Polle und Godehard Giese

Marion ist Pilotin. Bei einem Kurzurlaub trifft sie auf den Gelegenheits-Loverboy Baran, der sie ziemlich schnell um den Finger wickelt. Und obwohl alles gegen die Idee spricht, lässt sich Marion darauf ein, Baran zu helfen. Unter der Bedingung „Keinen Ärger. Keine Polizei. Keine Probleme“ heiratet Marion den jungen Mann, damit er mit nach Deutschland kann. Raus aus der Armut, rein in ein neues Leben voller Chancen. Überraschenderweise verlieben sie sich dann wirklich ineinander.

D/F 2019 | Regie + Buch: Ilker Catak| mit: Anne Ratte-Rolle, Arman Uslu, Godehard Giese, Jörg Schüttauf |ca. 122 min.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

          10:30  
      12:00      
      17:30      
18:15 18:15 18:15   18:15 18:15 18:15
      20:00      
20:45 20:45 20:45   20:45 20:45 20:45

Unverhoffte Charme des Geldes

Ach ja, das liebe Geld. Ohne hat man Probleme. Mit hat man auch welche. Pierre-Paul arbeitet als Lieferant, obwohl er einen Doktortitel in Philosophie hat. Und er ist ein absoluter Kapitalismusgegner. Klar, dass so einer durch Zufall in den Besitz von viel, viel Geld kommt. Dreckiges Geld, wohlgemerkt. Und wie wird man solch unliebsamen Besitz wieder los? Mit Hilfe eines aus dem Knast entlassenen Finanzgenies, einem Offshore-Banker und einer Prostituierten zum Beispiel. Die vier geben alles. Aber natürlich sind nicht nur die Mafia und das Finanzamt hinter dem Geld her, sondern auch zwei humpelnde Detektive...

CAN 2019 | Regie: Denys Arcand | mit: Alexandre Landry, Maripier Morin, Rémy Girard

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

      12:15      
      20:15      
20:45 20:45 20:45   20:45 20:45  

Keinheimatfilm - Willkommen in Deutschland

Am 07. August um 20 Uhr in Anwesenheit von Regisseurin Susanna Wüstneck

Es ist das Jahr 2015. Eine Notunterkunft in einer kleinen Gemeinde im Münsterland. Hier kommen Flüchtlinge zunächst unter. Monate vergehen, bis sie endlich ein neues Leben in Deutschland beginnen können. Spontane Augenblicke. Die Beweggründe von Flucht. Schwierigkeiten und Glücksmomente. Heimatverbundenheit. Ängste, Verzweiflung und Akzeptanz des Schicksals. Ungeduld und Dankbarkeit. Regisseurin Susanna Wüstneck verzichtet auf Kommentare, sondern lässt die Menschen zu Worte kommen und Bilder für sich selber sprechen.

D 2018 | Regie: Susanna Wüstneck | Dokumentation

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

            20:00

Fisherman's Friends

Film zum Sonntag

Es beginnt als harmloser Scherz. Und stellt das Leben von allen Beteiligten so ziemlich auf den Kopf. Musikmanager Danny ist ein Zyniker. Und stolpert so während eines feucht-fröhlichen Wochenendes in einem kleinen Küstenörtchen in Cornwall in eine Falle, die ihm sein Boss stellt: Danny soll aus dem lokalen Männer-Chor Chartstürmer machen, sprich, den zehn Fischern einen Plattenvertrag verschaffen. Überraschenderweise sind die Männer aber gar nicht daran interessiert. Geld, Ruhm, Erfolg spielt keine Rolle, hier geht es um Freundschaft, Loyalität und Gemeinschaft. Danny beginnt seine eigenen Werte in Frage zu stellen.

GB 2019 | Regie: Chris Foggin | Drehbuch: Piers Ashworth, Meg Leonard, Nick Moorcraft | mit: Daniel Mays, Tuppence Middleton, James Purefo

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
01.

Fr.
02.

Sa.
03.

So.
04.

Mo.
05.

Di.
06.

Mi.
07.

      18:30      

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive