Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

In den Gängen

NEU: Christian (Franz Rogowski) ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno (Peter Kurth), der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – aber nicht sehr glücklich, wie es heißt.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

          10:30  
12:45 12:45   12:45 12:45 12:45  
15:15 15:15   15:15 15:15 15:15 15:15
    16:15        
18:00 18:00   18:00 18:00 18:00 18:00
    18:45        
20:30 20:30   20:30 20:30 20:30 20:30
    21:15        

Taste of Cement

NEU: Über eine Million Menschen flüchteten vor dem Krieg aus Syrien in den Libanon. Viele von ihnen arbeiten als Bauarbeiter und bauen in Beirut Wolkenkratzer, während jenseits der Grenze ihre Häuser in Trümmer gebombt werden. Nachts werden sie in dem Rohbau eingeschlossen; für Flüchtlinge gilt eine Ausgangssperre. Von der Heimat abgeschnitten, versammeln sie sich jeden Abend vor einem kleinen Fernseher, um Nachrichten aus Syrien zu erhalten. Ziad Kalthoum findet in seinem formal konsequenten und fein komponierten Film eine nachhaltig beeindruckende visuelle Übersetzung für das Gefühl, ohne die Möglichkeit einer Rückkehr in einer von Kriegen zerrütteten Welt im Exil zu leben."

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      10:45      
            13:30
18:00 18:00 18:00   18:00 18:00  

Schatzkammer Berlin

NEU: Die Doku Schatzkammer Berlin von Dag Freyer wirft einen Blick hinter die Kulissen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die ihren Sitz in Berlin hat und sich der Erhaltung von Einrichtungen des ehemaligen Landes Preußen verschrieben haben. Der Film besucht die dazugehörigen Räume und Museen und wählt einzelne Exponate aus, um an ihnen die Menschheitsgeschichte ihrer Zeit nachzuvollziehen und zu den Ursprüngen der Artefakte zurückzureisen.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      11:00      
13:30 13:30     13:30 13:30  

3 Tage in Quiberon

3 Tage im Leben einer modernen Frau, die sich zwischen der Leidenschaft für ihren Beruf und der Liebe zu ihren Kindern und der Sehnsucht nach Selbstbestimmung aufreibt. Sie ist innerlich zerrissen und findet keinen Ausweg. Erst mit der Hilfe eines Freundes schafft sie es am Ende einen Moment lang Glück und Frieden zu empfinden, auch wenn wir wissen, dass das nicht von Dauer sein wird. Es ist jener Moment im Leben von Romy Schneider, als sie im Jahre 1981 dem "Stern" ihr letztes großes Interview gibt. "3 TAGE IN QUIBERON" ist ein Schauspielerinnen-Film in dem es weniger um den Star als um eine Frau geht, die versucht, ihr Dilemma zu lösen."

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

15:15 15:15 15:15 15:15 15:15 15:15 15:15

Early Man - Steinzeit bereit

Zu einer Zeit als noch riesige Mammuts und andere urzeitliche Kreaturen die Erde bevölkerten, versucht der Steinzeitmensch Dug gemeinsam mit seinem Wildschweinfreund Hognob seinen Stamm dazu zu bringen, gegen eine völlig neue Bedrohung anzukämpfen – der nächsten Evolutionsstufe in Form des Bronzezeitmenschen, die ihre eigene Überlegenheit ganz unbescheiden jedem unter die Nase reiben. Aber nicht mehr lange!

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      11:00      
    13:30        

Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?

Nach 38 Jahren besteht die Ehe zwischen Charlotte (Corinna Harfouch) und Paul (Karl Kranzkowski) nur noch aus Routine und Missverständnissen. Doch Charlotte will das Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Und so lässt sie eines Tages Paul einfach an der Autobahnraststätte zurück und nimmt mit ihrer Enkelin Jo Reißaus. Mithilfe der Truckerin Marion (Sabine Timoteo) reisen Paul und Jos chaotische Mutter Alex (Meret Becker) den beiden hinterher. Auf einer einsamen Ostsee-Insel angekommen, treffen sie sich in der äußerst ungewöhnlichen ’Pension Hörster‘. Allmählich findet die Familie dort wieder zueinander und auch Charlotte und Paul versuchen ihre Liebe neu zu erfinden.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      11:00      
17:45 17:45 17:45   17:45 17:45  

Isle of Dogs - Ataris Reise

In naher Zukunft ist die Hundepopulation in Japan explodiert. Als dann auch noch die sogenannte Hundegrippe ausbricht und die Menschen um ihre Gesundheit fürchten, werden alle Hunde aus Megasaki City verbannt und auf die abgelegene Insel Trash Island verfrachtet, die nur aus Müll besteht. Das gefällt den Vierbeinern Boss (Stimme: Bill Murray), Chief (Bryan Cranston), Rex (Edward Norton), Duke (Jeff Goldblum) und King (Bob Balaban) gar nicht. Sie sind stolze Alphahunde und sollen jetzt Müll fressen? Also schließen sie einen Pakt und machen sich auf die Suche nach besserem Futter. Als jedoch der zwölfjährige Atari Kobayashi (Koyu Rankin) mit einem gekaperten Flugzeug auf der Insel landet und verzweifelt sein Haustier Spots sucht, beschließt die Alphahunde-Einheit, ihre Mission zu ändern und dem Jungen bei der Suche zu helfen.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

13:00 13:00 13:00 13:00 13:00 13:00 13:00
            17:45
20:15 20:15 20:15 20:15 20:15    
          20:45  

Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer

Liliane Susewind hat eine ganz besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Doch weil sie dieses Talent schon öfters in Schwierigkeiten gebracht hat, erzählt Lilli nur sehr wenigen Menschen von ihrer Gabe. Als sie den geheimnisvollen Jess kennenlernt, merkt Lilli jedoch schnell, dass sie dem Jungen vertrauen kann. Sie weiht ihn in ihr Geheimnis ein und lässt sich von ihm bei ihrer neuesten, tierischen Mission helfen: Ein Tierdieb treibt sein Unwesen und Lilli will das kleine Elefantenbaby finden, das er entführt hat.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      13:00      
15:30 15:30 15:30 15:30 15:30    
          16:30  

Maria by Callas

"Es gibt zwei Personen in mir, Maria und die Callas..." Die da spricht ist eine reflektierte Künstlerin, und sie kehrt ihr Innerstes nach aussen, um selber zu begreifen, wie sie vom braven Teenager zur absoluten Weltikone werden konnte: MARIA BY CALLAS erzählt die Geschichte eines einzigartigen Lebens. Aus Interviews, privaten Aufnahmen und Briefpassagen mit grosser Sorgfalt montiert, enthüllt der Film eine so leidenschaftliche wie kluge und sensible Persönlichkeit. Hier ist grosse Künstlerin auf der Suche nach Wahrhaftigkeit, Schönheit, Liebe - so nah war man der grossen Operndiva noch nie."

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

            17:00
17:45 17:45 17:45 17:45 17:45    
          18:30  

Nach einer wahren Geschichte

Delphine (Emmanuelle Seigner) ist eine erfolgreiche Schriftstellerein, privat jedoch eher zurückhaltend. Als eines Tages eine mysteriöse Fremde namens L. (Eva Green) in ihr Leben tritt, freunden die beiden sich bei nächtelange Diskussionen über Freunde, Filme und Bücher langsam an. Doch je mehr Delphine und L. miteinander sprechen, desto mehr versiegt Delphines Fähigkeit zu schreiben. Vermeintlich selbstlos übernimmt L. die Kommunikation für sie, doch was zunächst wie ein glücklicher Zufall wirkt, stellt sich bald als große Gefahr für Delphine heraus, denn L. wird ihr immer ähnlicher und sie kleidet und bewegt sich wie sie...

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      18:15      
20:15 20:15 20:15   20:15 20:15 20:15

Wohne lieber ungewöhnlich

Der 13-jährige Bastien ist der Mittelpunkt einer bunt zusammengewürfelten Familie: Sechs Halbbrüder und -schwestern, acht verschiedene "Eltern" und jede Menge Häuser. Seine familären Aufgaben sind wesentlich komplizierter als alles, was er an der Schule zu leisten hat. Doch die Kinder haben endlich genug und zetteln eine Revolution an, alle Regeln werden auf den Kopf gestellt. Gemeinsam beziehen sie eine große Wohnung, und nun soll es an den Eltern liegen, sie zu besuchen."

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30  
            20:45

Luis & die Aliens

NEU: Der 12-jährigen Luis Sonntag staunt nicht schlecht, als drei niedliche Aliens Mog, Wabo und Nag mit ihrem UFO aus Versehen in seinem Haus eine Bruchlandung hinlegen. Sie sind auf die Erde gekommen, um über den Home-Shopping-Kanal all die schönen Dinge zu kaufen, die sie im All als Fernsehübertragung abgefangen haben. Luis erklärt sich bereit, ihnen zu helfen, und im Gegenzug erleichtern die drei kleinen Außerirdischen ihm das Leben. Luis' Dasein ist nämlich in letzter Zeit ziemlich in Unordnung geraten: Sein Vater Armin ist ein Forscher, der sich mit der Existenz von Ufos und Außerirdischen beschäftigt.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      12:30      
13:00 13:00 13:00   13:00 13:00 13:00
      14:45      
15:30 15:30 15:30   15:30 15:30 15:30

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Agnès Varda und JR fahren durch ländliche Gebiete Frankreichs, besuchen Dörfer, Kleinstädte und Höfe. Sie fotografieren Menschen, die ihnen dabei begegnen und entwickeln daraus schwarz-weiß Drucke, die sie auf bekannten lokalen Plätzen ausstellen. Der Dokumentarfilm "Augenblicke: Gesichter einer Reise" wurde zum ersten Mal im Mai 2017 auf dem Filmfestival in Cannes gezeigt. Dort konnte der Film die beiden Preise Golden Eye und Palme de Whiskers gewinnen.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

            19:00

Feinde-Hostiles

Film zum Sonntag

Hostiles - also feindlich gesinnte Parteien - gibt es im Nordamerika des Jahres 1892 jede Menge, wenn man sich auf eine Reise durch das Land begibt. Der Wilde Westen trägt seinen Namen nicht umsonst. Insofern ist es nur verständlich, dass der legendäre Armee-Hauptmann Blocker (Christian Bale) nur widerwillig in eine gefährliche Mission einwilligt, die ihn auf feindliches Territorium führen würde.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      20:15      

Guardians of the Earth

EMPÖRT EUCH & MACHT'S BESSER

Das Abkommen von Paris ist ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte und wird das Leben auf unserem Planeten für die nächsten Jahrzehnte bestimmen. Zum ersten Mal haben sich 195 Staaten dazu verpflichtet, den bereits allgegenwärtigen Klimawandel aufzuhalten. Der Film gibt Einblick hinter die verschlossene Türen der Verhandlungen und offenbart die Konflikte, die über unsere Zukunft entscheiden: Reich gegen Arm, Opfer gegen Profiteure - Nationale Eigeninteressen stehen der Zerstörung ganzer Länder gegenüber.

In Anwesenheit von Prof. Dr. Stefan Rahmstor , Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung; Nicole Wilke (Referatsleiterin Klimaschutz, BMUB)

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

            20:00

Tanz ins Leben

SENIORENKINO-Nicht nur für Senioren!

Seit 40 Jahren ist Sandra Abbott (Imelda Staunton) schon mit ihrem Ehemann (John Sessions) verheiratet, da entdeckt sie, dass Mike schon lange eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela (Josie Lawrence) hat. Sandra zieht sofort aus der gemeinsamen Villa aus und flieht nach London zu ihrer Schwester Bif (Celia Imrie), mit der sie jedoch seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Die unkonventionelle und optimistische Bif zögert nicht lange und versucht sofort, ihre Schwester aufzuheitern.

Wir begrüßen Sie ab 13.30 Uhr mit einem Glas Sekt

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

            14:00

Kolyma - Strasse ohne Knochen

CINEMATOGRAPH - Russischer Salon

»Man darf nichts zu verlieren haben, um heute hier leben zu wollen.«

Sprichwort auf Kolyma

 Kolyma: tiefster und bitterkalter Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt.

In Anwesenheit des Regisseurs Stanislaw Mucha

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
24.

Fr.
25.

Sa.
26.

So.
27.

Mo.
28.

Di.
29.

Mi.
30.

      17:00      

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive