Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Swimming with Men

NEU

Eric (Rob Brydon) ist ein Mann mittleren Alters und steckt in einer ausgewachsenen Lebenskrise. In dem Versuch, seiner Existenz wieder eine Bedeutung zu geben und zugleich seine Frau zurückzugewinnen, taucht er in die Welt des männlichen Synchronschwimmens ein und schließt sich, obwohl er diesbezüglich völlig unerfahren ist, einem Amateur-Schwimmclub an.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

          10:30  
      14:30      
            15:45
16:30 16:30 16:30   16:30 16:30  
20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45 20:45

Mantra - Sounds Into Silence

NEU

Reise nach innen und gleichzeitig weltweite Bewegung: MANTRA – SOUNDS INTO SILENCE zeigt, wie intensiv Klänge in einer pausenlos kommunizierenden Welt wirken können. Auf der Suche nach Konzentration, Gemeinschaft und Verbindung wenden sich international zahllose Menschen einer uralten Form des menschlichen Zusammentreffens zu – dem gemeinsamen Singen. Dienten die traditionellen Klangformeln aus Indien im Westen anfangs lediglich der Untermalung von Yogastunden, erreicht ihre Kraft nun ein breites Publikum – bis hin zu Grammy-Nominierungen für die im Film portraitierten Szenestars wie Deva Premal & Miten, Krishna Das, Jai Uttal und Dave Stringer.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

18:15 18:15 18:15 18:15 18:15    

Bolshoi Ballett: Coppélia (2018)(Live)

Swanhilda bemerkt, dass ihr Verlobter Franz sich in die wunderschöne Coppélia verliebt, welche jeden Tag lesend auf ihrem Balkon verbringt. Fast kommt es zum Bruch zwischen den beiden Liebenden, aber Coppélia ist nicht was sie zu sein scheint. Swanhilda entscheidet sich dafür, Franz eine Lehre zu erteilen. Die einzigartige Version des Bolschoi von Coppélia zeigt eine faszinierende Rekonstruktion der originalen Choreographie des 19. Jahrhunderts. Eine überschwängliche Komödie voller Verwicklungen um eine entschlossene Heldin, ein jungenhafter Verlobter, der einer anderen Frau nachschaut, und ein alter Puppenmacher. Das atemberaubende Ensemble des Bolschoi glänzt in dieser überschäumenden Produktion.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

      17:00      

Die Brillante Mademoiselle Neïla

Film zum Sonntag

Neïla Salah (Camélia Jordana) hat es geschafft. Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen und ist auf dem Weg, sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen und Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der für sein provokantes Verhalten und seine verbalen Ausfälle bekannt ist. In seiner so gar nicht politisch-korrekten Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen …

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

      18:45      

Horst Evers - Der kategorische Imperativ ist keine

Freuen Sie sich auf ein brandneues Programm von Horst Evers, dem „Meister des Absurden im Alltäglichen“ (Jury des Deutschen Kleinkunstpreises)! Ein Abend, pickepacke voll mit ganz frischen Geschichten direkt vom Erzeuger rund um die Themen Anstand, Moral und was man so dafür oder auch davon hält. Hier und anderswo. Auf der Bühne liest, ruft, dröhnt, zischt und wummert Horst Evers seine Geschichten heraus, dass es nur so eine Art hat. Es ist sehr viel drin in diesem Abend, wie immer verpackt in vielen kleinen, harmlos beginnenden Erzählungen. Vor allem aber ist es ein grandioser Spaß. Für das Publikum, genauso wie für Horst Evers selbst.

AUSVERKAUFT!

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

    20:00        

Das Gelände

Empört Euch & Macht's Besser

An der innerdeutschen Staats- und Sektorengrenze im Regierungsviertel gab es viele Jahre eine Brache mit NS-Geschichte. Hier befand sich die Zentrale der Gestapo und der Reichsführung SS, hier war also unter Adolf Hitlers Diktatur 1933 bis 1945 das Planungszentrum des Terrors und des Völkermords. 27 Jahre lang, von 1986 bis 2013, veränderte sich das Gebiet um die Brache, sie selbst aber blieb schwer erfassbar und schwierig zu gestalten. Wie sollte verfahren werden mit dem Gelände, von dem aus der Holocaust organisiert wurde?

Zu Gast: Regisseur Martin Gressmann

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

            20:00

Early Man - Steinzeit bereit

Zu einer Zeit als noch riesige Mammuts und andere urzeitliche Kreaturen die Erde bevölkerten, versucht der Steinzeitmensch Dug gemeinsam mit seinem Wildschweinfreund Hognob seinen Stamm dazu zu bringen, gegen eine völlig neue Bedrohung anzukämpfen – der nächsten Evolutionsstufe in Form des Bronzezeitmenschen, die ihre eigene Überlegenheit ganz unbescheiden jedem unter die Nase reiben. Aber nicht mehr lange!

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

    14:00 14:00      

Isle of Dogs - Ataris Reise

In naher Zukunft ist die Hundepopulation in Japan explodiert. Als dann auch noch die sogenannte Hundegrippe ausbricht und die Menschen um ihre Gesundheit fürchten, werden alle Hunde aus Megasaki City verbannt und auf die abgelegene Insel Trash Island verfrachtet, die nur aus Müll besteht. Das gefällt den Vierbeinern Boss, Chief, Rex, Duke und King gar nicht. Sie sind stolze Alphahunde und sollen jetzt Müll fressen? Also schließen sie einen Pakt und machen sich auf die Suche nach besserem Futter. Als jedoch der zwölfjährige Atari Kobayashi mit einem gekaperten Flugzeug auf der Insel landet und verzweifelt sein Haustier Spots sucht, beschließt die Alphahunde-Einheit, ihre Mission zu ändern und dem Jungen bei der Suche zu helfen.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

    14:45        
16:00 16:00   16:00 16:00 16:00 16:00

Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer

Liliane Susewind hat eine ganz besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Doch weil sie dieses Talent schon öfters in Schwierigkeiten gebracht hat, erzählt Lilli nur sehr wenigen Menschen von ihrer Gabe. Als sie den geheimnisvollen Jess kennenlernt, merkt Lilli jedoch schnell, dass sie dem Jungen vertrauen kann. Sie weiht ihn in ihr Geheimnis ein und lässt sich von ihm bei ihrer neuesten, tierischen Mission helfen: Ein Tierdieb treibt sein Unwesen und Lilli will das kleine Elefantenbaby finden, das er entführt hat.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

13:30 13:30   13:30 13:30 13:30 13:30
    16:00        

In den Gängen

Christian (Franz Rogowski) ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno (Peter Kurth), der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – aber nicht sehr glücklich, wie es heißt.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

15:30 15:30   15:30 15:30 15:30  
    17:00        
18:00 18:00   18:00 18:00 18:00 18:00
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30

Luis & die Aliens

Der 12-jährigen Luis Sonntag staunt nicht schlecht, als drei niedliche Aliens Mog, Wabo und Nag mit ihrem UFO aus Versehen in seinem Haus eine Bruchlandung hinlegen. Sie sind auf die Erde gekommen, um über den Home-Shopping-Kanal all die schönen Dinge zu kaufen, die sie im All als Fernsehübertragung abgefangen haben. Luis erklärt sich bereit, ihnen zu helfen, und im Gegenzug erleichtern die drei kleinen Außerirdischen ihm das Leben. Luis' Dasein ist nämlich in letzter Zeit ziemlich in Unordnung geraten: Sein Vater Armin ist ein Forscher, der sich mit der Existenz von Ufos und Außerirdischen beschäftigt.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

      15:00      
15:45 15:45 15:45   15:45 15:45 15:45

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Agnès Varda und JR fahren durch ländliche Gebiete Frankreichs, besuchen Dörfer, Kleinstädte und Höfe. Sie fotografieren Menschen, die ihnen dabei begegnen und entwickeln daraus schwarz-weiß Drucke, die sie auf bekannten lokalen Plätzen ausstellen. Der Dokumentarfilm "Augenblicke: Gesichter einer Reise" wurde zum ersten Mal im Mai 2017 auf dem Filmfestival in Cannes gezeigt. Dort konnte der Film die beiden Preise Golden Eye und Palme de Whiskers gewinnen. Regisseurin Agnès Varda ist bereits seit den 1950er Jahren in der Filmbranche tätig und ist eine wichtige Vertreterin der französischen Nouvelle Vague.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

      13:00      
13:45 13:45 13:45   13:45 13:45 13:45

Feinde-Hostiles

Hostiles - also feindlich gesinnte Parteien - gibt es im Nordamerika des Jahres 1892 jede Menge, wenn man sich auf eine Reise durch das Land begibt. Der Wilde Westen trägt seinen Namen nicht umsonst. Insofern ist es nur verständlich, dass der legendäre Armee-Hauptmann Blocker (Christian Bale) nur widerwillig in eine gefährliche Mission einwilligt, die ihn auf feindliches Territorium führen würde. Doch irgendjemand muss den sterbenden Kriegshäuptling - einen einstigen Rivalen - und seine Familie zurück ins Stammesgebiet ihrer Vorfahren begleiten und so bleibt diese Aufgabe an dem hochdekorierten Soldaten hängen.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

20:15 20:15 20:15 20:15 20:15 20:15 20:15

Guardians of the Earth

Das Abkommen von Paris ist ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte und wird das Leben auf unserem Planeten für die nächsten Jahrzehnte bestimmen. Zum ersten Mal haben sich 195 Staaten dazu verpflichtet, den bereits allgegenwärtigen Klimawandel aufzuhalten. Der Film gibt Einblick hinter die verschlossene Türen der Verhandlungen und offenbart die Konflikte, die über unsere Zukunft entscheiden: Reich gegen Arm, Opfer gegen Profiteure - Nationale Eigeninteressen stehen der Zerstörung ganzer Länder gegenüber. “Guardians of the Earth” wird zu einem Spiegelbild der Weltgemeinschaft - erzählt durch fünf hochrangige Figuren und Insider der Verhandlungen. Reicht das Abkommen tatsächlich aus, um die Erde zu retten?

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

14:00 14:00     14:00 14:00 14:00

Tanz ins Leben

Seit 40 Jahren ist Sandra Abbott schon mit ihrem Ehemann verheiratet, da entdeckt sie, dass Mike schon lange eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela hat. Sandra zieht sofort aus der gemeinsamen Villa aus und flieht nach London zu ihrer Schwester Bif, mit der sie jedoch seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Die unkonventionelle und optimistische Bif zögert nicht lange und versucht sofort, ihre Schwester aufzuheitern. Dabei schleift sie sie auch mit zu ihrem Tanzkurs, bei dem Sandra nicht nur viele neue Freunde findet, sondern auch den sympathischen Charlie kennenlernt. Langsam merkt Sandra, dass die Scheidung nicht das Ende ihres Lebens, sondern der Anfang von etwas ganz Neuem sein könnte.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

            17:45
18:00 18:00 18:00   18:00 18:00  
20:30 20:30   20:30 20:30 20:30  

Tully

Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny”, die sich nachts um die Kinder kümmert. Zunächst begegnet Marlo diesem Angebot skeptisch, doch als sie die neue Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden… Regisseur Jason Reitman (UP IN THE AIR, JUNO) hat für TULLY erneut Hauptdarstellerin Charlize Theron (MAD MAX: FURY ROAD) vor die Kamera geholt. Das Drehbuch hat Diablo Cody (JUNO) geschrieben.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
07.

Fr.
08.

Sa.
09.

So.
10.

Mo.
11.

Di.
12.

Mi.
13.

14:30 14:30 14:30   14:30 14:30 14:30
      16:45      
            18:15
18:45 18:45 18:45   18:45 18:45  

Thalia Kino Datenschutz

www.thalia-potsdam.de

Wir, die Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Thalia Filmtheater Betriebs GmbH, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg, Handelsregister Potsdam HRB 11634
Geschäftsführer: Thomas Bastian

Newslettersystem powered by Digitale Offensive