Gesund und sicher im Kino: Unsere Corona-Hinweise

Liebe Kinogäste,

für Ihren Kinobesuch gilt seit 15. November die 2G-Regel: Sie müssen vollständig geimpft oder genesen sein, um eine Vorstellung in Ihrem Kiezkino zu besuchen.

Besucher*innen zwischen 12 Jahren und dem vollendeten 18. Lebensjahr, die nicht geimpft oder genesen sind, können weiterhin mit Test ins Kino. Sie können die Testnachweise der Schule (Liste) oder einen auf die jeweilige Person ausgestellten offiziellen negativen Testnachweis eines Testzentrums vorweisen (Antigen 24h, PCR 48h). Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr sind von der Nachweispflicht ausgenommen.

Gäste, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, können dies vor Ort durch ein schriftliches ärztliches Attest im Original nachweisen. Dann ist es auch möglich, mit einem auf die jeweilige Person ausgestelltem offiziellem negativem Testnachweis eines Testzentrums (Antigen 24h, PCR 48h) an einer Kinovorstellung teilzunehmen. Allersings muss in einem solchen Fall uneingeschränkt eine FFP2-Maske getragen werden.

Alle Nachweise werden am Einlass kontrolliert. Bitte halten Sie diese entsprechend vor.

Auch in Zukunft setzen wir auf unser bewährtes Hygienekonzept:

- Masken: Im Foyer und auf dem Weg zu den Toiletten wird die Maske getragen, nur am Sitzplatz kann diese abgenommen werden.

- Abstand: Im Saal bleiben zischen den einzelnen Besuchern bzw. Besuchergruppen Sitze frei. Der Saal wird nicht voll ausgelastet.

- Lüftung: Die Luft in den Sälen wird mit maximaler Frischluftzufuhr ständig ausgetauscht.

Wir freuen uns weiterhin auf Ihren Besuch und schöne Kinostunden. Bleiben Sie gesund.

Alles Liebe

Ihr Thalia-Team