Anzeige

Vorschau – demnächst im Thalia

The Unknown Known

Ab Donnerstag

„Sie denken bei Europa an Deutschland und Frankreich? Ich nicht. Für mich ist das das alte Europa.“ Donald Rumsfeld 2003, als Deutschland und Frankreich den Irakkrieg kritisierten.
In seinem biographischen Dokumentarfilm THE UNKNOWN KNOWN zeichnet Oscar®-Preisträger Errol Morris das faszinierende Porträt von Donald Rumsfeld, der als US-Verteidigungsminister in der Ära George W. Bush verantwortlich für den Krieg gegen den Irak war ...

 

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Vorpremiere am 27. August
Starttermin: 4. September

John May ist ein Mensch der besonderen Art: ein Einzelgänger, penibel, akribisch, aber mit einem großen Herz für andere. Mit wahrer Engelsgeduld kümmert er sich als „Funeral Officer“ im Auftrag der Londoner Stadtverwaltung um die würdevolle Beerdigung einsam verstorbener Menschen. Selbst für das Verfassen der Trauerreden findet er Zeit und respektvolle Worte ...

Studio Ghibli Film Festival 2014

7 Klassiker der Studiogründer und Regisseure Hayao Miyazaki und Isao Takahata

ab 21.08. tgl. 14.45 Uhr: MEIN NACHBAR TOTORO
ab 04.09. tgl. 14.45 Uhr: PORCO ROSSO
ab 18.09. tgl. 14.30 Uhr: MEINE NACHBARN DIE YAMADAS   
ab 02.10. - 06.10.  tgl. 14.30 Uhr: CHIHIROS REISE INS ZAUBERLAND
ab 23.10. tgl. 14.30 Uhr:  DAS WANDELNDE SCHLOSS
ab 06.11. tgl. 14.30 Uhr: PONYO
ab  20.11. tgl. 18 Uhr: DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA
am 29.11. und 30.11. zeigen wir noch einmal WIE DER WIND SICH HEBT

Kaltgestellt

Am 31.08. um 12.45 Uhr

Kaltgestellt ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1980. Er Beschreibt den Kampf eines Lehrers, der in den 1970er Jahren die Fänge des Verfassungsschutzes gerät.

Jede Mauer hat zwei Seiten - Neue Filmreihe im Thalia

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls zeigt das Thalia eine filmische Reise rund um das Thema Mauer und Mauerfall: Unter dem Motto „Jede Mauer hat zwei Seiten“ beleuchten wir den Zustand vor und nach dem Mauerfall in Ost und West.
Mehr zur Filmreihe finden Sie hier

Jede Mauer hat zwei Seiten - Neue Filmreihe im Thalia

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls zeigt das Thalia eine filmische Reise rund um das Thema Mauer und Mauerfall: Unter dem Motto „Jede Mauer hat zwei Seiten“ beleuchten wir den Zustand vor und nach dem Mauerfall in Ost und West.

Mehr zur Filmreihe finden Sie hier!

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Am 31. August um 12:15 Uhr

Durch den Tod ihres Kindes gerät ein Ehepaar in Venedig in katastrophal endende Verwicklungen. Nachdem ihre Tochter Christine auf tragische Weise ums Leben gekommen ist, begeben sich der englische Restaurateur John und seine Frau Laura nach Venedig, wo er eine Kirche restaurieren soll ...

Diplomatie

Starttermin: 28. August

Paris – Die Stadt der Träume und der Liebe. Eine pulsierende Metropole, die mit ihren Museen, Brücken und Gärten jeden verzaubert. Dass wir Paris so erleben können, wie es heute ist, verdanken wir der richtigen Entscheidung einer Person, in allerletzter Sekunde ...

POKA – Heißt Tschüss auf Russisch

Das aktuelle Potsdamer Filmgespräch am 2. September um 19 Uhr

Zu Gast: Regisseurin Anna Hoffmann, Kameramann Andreas Höfer, Produzent Stefan Grobe

Es moderiert: Jeannette Eggert

POKA ist eine Liebesgeschichte, die in dem Milieu der Russlanddeutschen spielt. 1990 - in Russland beherrscht der Begriff „Glasnost“ die Politik, in Deutschland ist Wendezeit. In diesen turbulenten Zeiten kommt eine Welle dieser sogenannten Aussiedler in die BRD ...

Ohne Dich

Film zum Sonntag am 31. August um 19 Uhr
Starttermin: 4. September
Regisseur ALEXANDRE POWELZ ist am Samstag den 06.09. um 17 Uhr zu Gast im THALIA.

Nichts kann die Liebe zwischen Hebamme Rosa und dem Therapeuten Marcel erschüttern. Sie teilen alles miteinander: das Leben, die Arbeit, ihre Liebe. Die Kellnerin Motte will dagegen am liebsten alleine sein. Nichts soll ihr Inseldasein gefährden. Doch sie ist schwanger – von ihrem besten Freund Neo ...

Schönefeld Boulevard

Am 21.9. um 16:45 Uhr in Anwesenheit von Regisseurin Sylke Enders

Die mit der silbernen Lola ausgezeichnete Regisseurin und Drehbuchautorin Sylke Enders („Kroko“) erzählt in SCHÖNEFELD BOULEVARD die tragikomische Geschichte der 18-jährigen Cindy, deren Hoffnungen wie der Bau des geplanten Großflughafens still stehen ...

Lola auf der Erbse

Vorpremiere am Sonntag, 31.08. um 14:45 Uhr
Starttermin: 4. September

Eigentlich könnte Lolas (Tabea Hanstein) Welt ziemlich in Ordnung sein: sie ist elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Loretta (Christiane Paul) auf dem alten aber wunderschönen Hausboot „Erbse“. Doch seit sich ihr Vater vor zwei Jahren „in Luft aufgelöst hat“, ist Lola immer mehr zur Außenseiterin geworden. Ständig gibt es Ärger. Zu allem Überfluss passiert dann auch noch das Unfassbare ...

Der Kreis

Vorpremiere in der Gay-Filmnacht am 11. Oktober im Rahmen des "Internationalen Filmfestes Potsdam"

Im Zürich des Jahres 1958 führt der etwas zurückhaltende Lehrer Ernst Ostertag ein gutes, aber ruhiges Leben. Doch dann trifft er auf den Künstler Röbi Rapp und verliebt sich unsterblich in jenen. Nun steht Ernst vor der schwersten Entscheidung seines Leben: Soll er zu seiner Homosexualität stehen und sich dadurch aber ins gesellschaftliche Abseits manövrieren? Er entscheidet sich dafür dem geheimen Schweizer Verband "Der Kreis" beizutreten und erlebt hier das erste Mal sexuelle Freiheit und Unabhängigkeit ...

Mit ganzer Kraft

Starttermin: 4. September

Julien (Fabien Héraud) ist 17 und träumt wie die meisten Teenager von aufregenden Abenteuern. Was ihn davon abhalten sollte? Auf keinen Fall die Tatsache, dass er von Geburt an behindert ist und im Rollstuhl sitzt. Um das schwierige Verhältnis zu seinem unnahbaren, arbeitslosen Vater Paul (Jacques Gamblin) zu kitten ...

Maps To The Stars

Vorpremiere am 7. September
Starttermin: 11. September

Familie Weiss ist mittendrin im ganz normalen Hollywood-Wahnsinn: Kinderstar Benji (Evan Bird) kann mit seinen dreizehn Jahren schon auf eine Drogenkarriere zurückblicken. Tochter Agatha (Mia Wasikowska) hat vor Jahren das Haus der Familie in Brand gesteckt. Frisch aus der Psychiatrie entlassen, stürzt sie sich in eine Affäre mit dem Chauffeur Jerome (Robert Pattinson) und sucht Benjis Nähe ...

A Most Wanted Man

Starttermin: 11. September

Issa Karpov (Grigoriy Dobrygin) schlägt sich illegal nach Hamburg durch. Zuflucht findet der russisch-stämmige Tschetschene in der islamischen Gemeinde der Hansestadt. Doch nach einiger Zeit fällt der mysteriöse Gast zunehmend auf. Schließlich verdichten sich die Intrigen um seine Person ...

Von Mädchen und Pferden

Vorpremiere in der L-Filmnacht am 22. Oktober

Ganz im Norden, am Rickelsbüller Koog, soll die 16-jährige Alex endlich feste Strukturen kennen lernen. Das zumindest erhofft sich ihre Adoptivmutter, die die Schulabbrecherin zu einem Praktikum auf den Reiterhof abgeschoben hat. Alex ist zunächst wenig begeistert - Rauchverbot, kaum Handyempfang, vor sieben aufstehen und viel Arbeit ...

Yaloms Anleitung zum Glücklichsein

Starttermin: 2. Oktober

Der 83-jährige Psychiater und Bestsellerautor* Irvin D. Yalom ist der wohl bedeutendste Vertreter der existentiellen Psychotherapie. Eine faszinierende Persönlichkeit, die uns nicht nur auf die Suche nach den Tiefen und Untiefen der menschlichen Psyche mitnimmt, sondern auch intime Einblicke in sein eigenes Innenleben gibt ...

Planet Deutschland - 300 Millionen Jahre

Starttermin: 2. Oktober

Nach den Kinoerfolgen „Wildes Russland“, „Das grüne Wunder – Unser Wald“ und „Die Nordsee – Unser Meer“ sorgt polyband für ein weiteres einzigartiges Leinwanderlebnis. PLANET DEUTSCHLAND ist ein fantastischer Trip, auf dessen Weg die besten Naturfilmer unser Land von seiner schönsten Seite zeigen. Dabei sorgen aufwändige Computeranimationen dafür, dass die Vergangenheit wieder lebendig wird ...

WENZEL Solo: Widersteh, solang du´s kannst (Live Konzert)

am 14.10. um 19.30 Uhr live im Thalia (Saal 1)
Eintritt: 17 EUR / 15 EUR ermässigt

Sie werden einen Sänger, Musiker, Autoren, Komponisten und Narren erleben, der sich nicht um Schubladen schert. Ein Poet, der wie kaum ein anderer mit Sprache und Musik zu jonglieren versteht, der durch Sprachwitz und Energie besticht und der auf unnachahmliche Weise Melancholie und Lebenslust verbindet.

Der Himmel über Berlin

28.09. um 11.00 Uhr

Die Engel Damiel und Cassiel sind im geteilten Berlin unterwegs. Unsichtbar für die Erwachsenenwelt können nur Kinder die beiden Lichtwesen sehen, die seit Jahrhunderten über die Menschen wachen, ihren Werdegang begleiten und ihnen tröstend zur Seite stehen ...

Mehr zur Filmreihe finden Sie hier!

Gemma Bovery

Vorpremiere am 14. September
Starttermin: 18. September

Die attraktive Britin Gemma Bovery (Gemma Arterton) ist die zweite Ehefrau von Charlie Bovery (Jason Flemyng) und wird mit der Heirat unfreiwillig zur Stiefmutter seiner beiden Kinder. Genervt von ihrer kleinbürgerlichen Existenz in London überredet Gemma ihren Ehemann, mit ihr in ein beschauliches Dorf in der Normandie zu ziehen ...

Karneval! Wir sind positiv bekloppt

Am 9. November um 15:00 Uhr

Ein Jahr in Köln, fünf Jahreszeiten, 365 Tage dem Karneval auf der Spur ...

Hunderttausende sind unterwegs, um eines der größten Straßenfeste der Welt zu feiern. Einheimische und Fremde taumeln im Karneval in einen kollektiven Rausch. Für einige ist es mehr als nur ein flüchtiges Vergnügen. „Karneval! Wir sind positiv bekloppt“ zeigt die Menschen hinter den Kulissen, ohne deren Leidenschaft im Karneval nichts läuft.

20.000 Days on Earth

Starttermin: 16. Oktober

Der 20.000 Tag im Leben von Nick Cave, vom ersten Weckerklingeln bis zum Strandspaziergang nach dem abendlichen Auftritt, wird zu einem poetischen dichten Porträt rastloser Kreativität. Künstlerduo Jane Pollard und Iain Forsythe kombinieren in ihrem Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches, und erzählen in diesem einen, fiktiven Tag das ganze Leben von Nick Cave ...

Das Salz der Erde

Starttermin: 30. Oktober

Mit seiner beglückenden "Pina" hat Wim Wenders sich beschwingt in die Herzen von Presse und Publikum getanzt. Nun wiederholt er den Triumph mit einer anderen Künstler-Dokumentation, diesmal über den meisterhaften Fotografen Sebastião Salgado. Bei der Premiere in Cannes wurde der Film frenetisch gefeiert wie kaum ein anderer. Die Bilder des Brasilianers bewegen seit 40 Jahren die Menschen weltweit.


Alle Filmstarts auf einen Blick!