Anzeige

Thalia macht Schule

Berlin Rebel High School

Schulvorstellung am 16. November um 9.30 Uhr mit Regisseur Alexander Kleider

Klassenstufe: ab 8. Klasse

Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Unterrichtsfächer: Sozialkunde, Pädagogik, Psychologie, Politik, Deutsch

Themen: Schule, Bildung/Erziehung, Außenseiter, Leistungsgesellschaft, Autorität(en), Utopie, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Zukunft, Verantwortung, Individuum (und Gesellschaft)

Unterrichtsmaterial & Filmtipp

Filmemacher Alexander Kleider begleitet in seinem informativen wie unterhaltsamen Dokumentarfilm „Berlin Rebel High School“ eine Gruppe junger Menschen auf dem Weg zum Abitur. Das Besondere daran: Alle Protagonisten besuchen die Schule für Erwachsenenbildung (SFE) in Berlin, eine basisdemokratische Einrichtung, in der Schulabbrecher ohne Notendruck den Spaß am Lernen wiederentdecken sollen und ihrem festgefahrenen Leben neue Impulse geben können.

Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft

Für Schulvorstellungen verfügbar

Klassenstufe: ab 8. Klasse

Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Unterrichtsfächer: Erdkunde, Politik, Wirtschaft, Biologie, Sozialkunde, Philosophie, Ethik, Deutsch

Themen: Klimawandel, Klimapolitik, Entwicklungspolitik, politisches Engagement, Demokratie, Energieversorgung, Ökologie, Naturkatastrophen

Schulmaterial & Filmtipp

Al Gore ist wieder da – etwas älter, etwas nachdenklicher als noch vor zehn Jahren, aber nach wie vor entschlossen, der Menschheit die Folgen des bevorstehenden Klimawandels mit dramatischen Bildern vor Augen zu führen. Der Dokumentarfilm "Immer noch eine unbequeme Wahrheit" knüpft an den Oscar-prämierten Vorläuferfilm an und fragt nach dem Stand der Dinge – eine Zwischenbilanz mit beeindruckenden, beunruhigenden, aber auch hoffnungsvollen Bildern.

Amelie rennt

Ab 21. September für Schulvorstellungen verfügbar

Klassenstufe: ab 6. Klasse

Altersempfehlung: ab 11 Jahre

Unterrichtsfächer: Deutsch, Geografie, Sozialkunde, Ethik, Religion

Themen: Erwachsenwerden, Krankheit, Pubertät, Außenseiter, Mädchen, Abenteuer, Rebellion, Freiheit, Träume, Begegnung, Freundschaft, Liebe, Natur, Familie

Unterrichtsmaterial & Filmtipp

Amelie pfeift auf ihr Asthmaleiden. Statt eine Therapie anzutreten, büxt die Teenagerin aus und wandert mit dem Naturburschen Bart zum höchsten Gipfel der umliegenden Südtiroler Alpenlandschaft. „Amelie rennt“ lebt von der liebenswürdigen Dynamik zwischen den jugendlichen Hauptfiguren, die sich anfangs nicht leiden können und von grandiosen Landschaftsbildern. Nebenbei bereichert die ungezwungene Darstellung einer chronischen Krankheit die Filmerzählung.

Thalia macht Schule

Kino und Fernsehen sind feste Bestandteile unseres Alltags. Angesichts der allgemeinen Bilderflut ergibt sich immer mehr die Notwendigkeit, in der Schule Medienkompetenz zu vermitteln und Film als Kulturgut einzuordnen.

Wir bieten Ihnen täglich Schulvorstellungen zu einem günstigen Preis an. Wir beraten Sie gerne in der Filmauswahl und unterstützen Sie mit Filmheften.

Buchungen & Bestellungen nehmen wir unter 0331/ 74 370 70 oder per E-Mail entgegen.

Sollten Sie für einen Fachbereich einen Film wünschen, der sich genau mit dem Thema Ihres Unterrichts befasst, gibt es mit Sicherheit eine Möglichkeit, den dementsprechenden Film nach Absprache zu bestellen. Die Kinosäle eignen sich ebenfalls für anschließende Unterrichtsstunden.

Information

Reservierung:

Für Filme die aktuell im Thalia-Programm laufen können wir Reservierungen bis einen Tag vor der gewünschten Vorstellung annehmen. Telefon: 0331/ 74 370 70! Bei Filmen, die extra besorgt werden müssen, sollte die Reservierung mindestens zwei Wochen im Voraus vorliegen.

Zeiten:

Schul- und Sondervorstellungen können je nach Wunsch Montag-Freitag zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr beginnen.

Preise:

Von 20-34 Schüler: 6,50 Euro/ Person
35-49 Schüler: 6,00 Euro/ Person
50-99 Schüler: 5,50 Euro/ Person
100-149 Schüler: 4,50 Euro/ Person
150-199 Schüler: 4,00 Euro/ Person
Ab 200 Schüler: 3,50 Euro/ Person
(Pro 10 Schüler hat ein Lehrer freien Eintritt)

Preise gültig für Filme im aktuellen Programm.
Für Filme, die extra besorgt werden müssen wird, je nach Verleih, eine Grundgebühr von 100 bis 180 € fällig.

Unterrichtsmaterialien stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Im Vorfeld können Sie sich natürlich auch auf folgenden Seiten informieren.

Vision Kino
Filmernst
Lernort Kino
Institut für Kino und Filmkultur