Anzeige

Kinderkino - Termine für Kinder, Jugendliche, Lehrer und Eltern im Thalia

Großes ELLA Double Feature

am 27. Dezember

um 14.30 Uhr ELLA UND DAS GROSSE RENNEN

Pause mit Keksen und Kinderpunsch

um 16.15 Uhr ELLA UND DER SUPERSTAR

Während in der ersten Verfilmung der tollen Kinderbuchreihe um Ella und ihre Klasse die Rettung der Schule auf dem Plan stand, müssen die Kinder im zweiten Teil ihren Lehrer davon abhalten, Pate nicht in die nächste Klasse zu versetzen. Auch wenn dieser keine Notwendigkeit im Erlernen des Einmaleins sieht, denn als Superstar hat man dazu doch einen Manager. Oder?

Zwischen den Vorstellungen laden wir euch zu Keksen und Kinderpunsch ein.

Der Eintritt kostet für beide Filme 8€, wer nur einen schauen möchte zahlt 6€. Die Preise gelten für Kinder & Erwachsene.

Studio Ghibli Film Festival 2014

Die Klassiker der Studiogründer und Regisseure Hayao Miyazaki und Isao Takahata

ab  20.11.: DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA
am 29.11. und 30.11. zeigen wir noch einmal WIE DER WIND SICH HEBT

Rico, Oskar und die Tieferschatten

aktuell im Programm

Rico (Anton Petzold) ist ein wenig begabter, zehnjähriger Junge aus Berlin, der bei seiner alleinerziehenden Mutter wohnt. Er freundet sich mit dem hochbegabten, zwei Jahre jüngeren Oskar (Juri Winkler) an – und gemeinsam verbringen sie fortan ihre Freizeit damit, auf Verbrecherjagd zu gehen ...

Der kleine Nick macht Ferien

aktuell im Programm

Am Ende des Schuljahres macht sich der kleine Nick mit Papa, Mama und Oma auf den Weg ins Hotel Beau-Rivage, das direkt am Meer steht. Nick braucht wie immer nicht lange, um neue Freunde zu finden: Ben, der gar nicht im Urlaub ist, sondern dort lebt, Früchtchen, der andauernd isst...sogar rohen Fisch! Djodjo, der seltsam spricht, weil er Engländer ist, Paulchen der Jammerlappen und Como, der immer Recht haben will, was den andern schon ein bisschen auf die Nerven geht.

Quatsch und die Nasenbärbande

aktuell im Programm

Das Leben der Kinder von Bollersdorf könnte so schön sein, wenn der Ort wegen seiner Durchschnittlichkeit nicht von der Gesellschaft für Konsumentenforschung entdeckt worden wäre. Hier sollen neue Produkte getestet werden. Was den Bollersdorfern gefällt, lässt sich überall gut verkaufen, wissen die Marktforscher. Doch während die Eltern des Ortes begeistert mitmachen, haben ihre Kinder schnell die Rotznasen voll von den lästigen Warentestern.

FINN

ab 4. Dezember im Thalia

Finn (Mels van der Hoeven) interessiert das runde Leder überhaupt nicht, da kann sich sein Vater Frank (Daan Schuurmans) noch so oft wünschen, dass sein Sohn Leidenschaft für den Fußball entwickelt. Das Herz des Jungen hängt an der Geige! Als er nämlich eines Tages von einer Krähe zu einem alten, eigentlich schon lange verlassenen Holzhaus in der Nachbarschaft gelockt wird, trifft er einen alten, weißhaariger Mann, der davor sitzt: Luuk (Jan Decleir).

DIE PINGUINE VON MADAGASKAR

ab 11. Dezember im Thalia

Wenn die vier aus den "Madagascar"-Filmen bekannten Pinguine nicht gerade gezwungen sind, im Central Park Zoo für die Besucher stur zu lächeln und zu winken, hält sich die militärisch organisierte Pinguin-Gruppe meistens in ihrem geheimen Hauptquartier auf.

Nun sind ihre Fähigkeiten aber in einem besonderen Fall gefragt: Ein hochrangiger CIA-Tieragent ist dem mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine dicht auf den Fersen – kann der Gesetzeshüter auf die Mitarbeit der vier Pinguine zählen?

BIBI & TINA - VOLL VERHEXT

ab 25. Dezember im Thalia

In der neuesten Geschichte auf dem Martinshof warten wieder jede Menge Abenteuer auf die unzertrennlichen Freundinnen Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Lisa-Marie Koroll). Diesmal fordert das bevorstehende Pferderennen auf Schloss Falkenstein ihre Freundschaft heraus. Sophia von Gelenberg (Ruby O Fee) setzt alles daran, sich Tinas Freund Alex von Falkenstein (Louis Held) zu angeln und dank des listigen Geschäftsmannes Hans Kakmann (Charly Hübner) gibt es noch mehr Turbulenzen, da dieser es auf das süße Fohlen "Socke" von Graf Falko abgesehen hat. Mit etwas Hexerei versucht Bibi die ganze Situation zu retten, doch der Zauber geht nach hinten los. Beim großen Pferderennen muss Bibi gleich an mehreren Fronten Unheil abwenden. Sowohl ihre Freundschaft zu Tina als auch Fohlen "Socke" sind in Gefahr...

Prinzessin auf der Erbse / Prinzessa na goroschine

Am 7. Dezember um 15 Uhr (Deutsche Fassung)

Von einem Prinzen, der auf Freiersfüßen wandelt – nach Märchenmotiven von Hans Christian Andersen.

Das Märchen vom Zaren Saltan/ Skazka o zare Saltane

Am 14. Dezember um 15 Uhr (Deutsche Fassung)

In einem Winterabend sitzen drei Schwestern in ihrer Hütte beisammen, singen, spinnen Wolle und überlegen, was sie tun würden, wenn sie Zarin wären. Der junge Zar, der dieses Gespräch zufällig mithört, ist von der Jüngsten so angetan, dass er sie zu seiner Frau wählt. Die beiden anderen Schwestern platzen fast vor Wut: "So ist das immer, dürr muss man sein!“. Das junge Paar hat sein Glück gefunden, aber der Neid der Schwestern bringt Unheil über sie ...

Die Schneekönigin / Sneschnaja korolewa

Am 21. Dezember um 15 Uhr (Deutsche Fassung)

Der kleine Kai wird von der Macht besessenen Schneekönigin entführt. Dabei erfriert sein Herz und es verwandelt sich zu einem Schneekristall. Doch Gerda, die Freundin des Jungen, trotzt aller Gefühlskälte. Nach vielen Mühen kann sie so Kai von seinem Bann erlösen. Dabei helfen ihr unterschiedlichste Gestalten aus der Welt der Märchen.

Abenteuer im Zauberwald / Morozko

Am 28. Dezember um 15 Uhr (Deutsche Fassung)

Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka, ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka, die Faule und Dumme, die Tochter der Frau. Eines Tages begegnet Nastjenka im Wald dem eitlen Iwan, der eine Bärenmutter töten will. Daraufhin wird er vom Waldgeist in einen Bären verwandelt.

DOKTOR PROKTORS PUPSPULVER

ab 15. Januar im Thalia

Doktor Proktor (Kristoffer Joner) ist ein norwegischer Erfinder und betreibt ein Labor in Oslo. Seine Erfindungen schwanken zwischen Genie und Wahnsinn. Für viele ist er nur ein verrückter alter Mann, doch die zwei Nachbarskinder Lise (Emily Glaister) und Bulle (Eilif Hellum Noraker) haben ihren Spaß an den Experimenten des eigenwilligen Tüftlers. Seine neueste Erfingung ist ein Pulver, das geruchlose, explosive Pupse produziert. Das Pupspulver könnte sogar als Raketenantrieb genutzt werden...

FÜNF FREUNDE 4

ab 29. Januar im Thalia

Die "Fünf Freunde" George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und deren treuer Hundegefährte Timmy verbringen mal wieder die Sommerferien zusammen. Doch als sie von Bernhard (Samuel Finzi), dem Vater von Julian, Dick und Anne, eine Privatführung durch eine Ausstellung zum alten Ägypten bekommen, bemerken sie einen Einbrecher. Sie untersuchen die Mumie, an der sich der Ganove kurz vorher zu schaffen gemacht hat, und entdecken ein Goldamulett. Die Freude beschließen, nach Ägypten zu reisen, um das Schmuckstück zu übergeben. ...

DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS

demnächst im Thalia

Der kleine Drache Kokosnuss (Stimme: Max von der Groeben) lebt auf der Dracheninsel zusammen mit seinen Freunden Oscar (Dustin Semmelrogge) und Matilda (Carolin Kebekus). Die drei haben zusammengefunden, weil sie alle etwas anders sind als der Rest der Dracheninselbevölkerung. Kokosnuss ist zwar ein Drache, kann aber nicht fliegen, Oscar ist ein Fressdrache, ernährt sich aber lieber vegetarisch und Matilda ist ein Stachelschwein, wohnt aber unglücklicherweise trotzdem auf der Dracheninsel. Eines Tages wird das wertvolle Feuergras aus dem Dorf der Feuerdrachen gestohlen. Kokosnuss, der wegen seiner Flugunfähigkeit von seiner Mutter Adele (Claudia Michelsen) und anderen Familienmitgliedern als Drache noch nicht für voll genommen wird, sieht jetzt seine Chance gekommen, doch noch allen zu beweisen, dass ein echtes Ungeheuer in ihm steckt. Gemeinsam mit Oscar und Matilda macht er sich auf, das Feuergras zurückzubringen und lernt dabei viel über Freundschaft und Zusammenhalt...

PADDINGTON

demnächst im Thalia

Bär Paddington (gesprochen von Elyas M'Barek) wuchs tief im peruanischen Dschungel bei Tante Lucy auf. Da diese früher einmal Gelegenheit hatte, einen englischen Abenteurer kennenzulernen, hat sie ihren Schützling auf ganz eigenwillige Weise herangezogen: Sie lehrte ihn, Marmelade zu kochen, dem BBC World Service zu lauschen und schwärmte von einem aufregenden Leben in London. Als ein Erdbeben ihr Zuhause zerstört, sieht Lucy den richtigen Zeitpunkt gekommen, Paddington ein besseres Leben zu ermöglichen und schmuggelt ihn auf ein Schiff Richtung London. Davon ausgehend, dass alle Unbekannten Paddington während seiner Reise mit Höflichkeit begegnen, hängt sie ihm lediglich ein Schild mit der Aufschrift „Bitte kümmere dich um diesen Bären. Danke!“ um. In London wird Paddington zwar von einer netten Familie aufgenommen, doch der kleine Bär stellt schnell fest, dass ihn das Stadtleben womöglich überfordern wird – zumal auch noch eine bösartige Tierpräparatorin (Nicole Kidman) hinter ihm her ist...