Anzeige

Kinderkino - Termine für Kinder, Jugendliche, Lehrer und Eltern im Thalia

Für das Thalia Programmkino zum Festival nach Venedig!

Kinonachwuchs-Initiative übernimmt Reisekosten

Für die 6. Ausgabe von 28 TIMES CINEMA im Rahmen des Filmfestivals von Venedig sucht Europa Cinemas pro EU-Mitgliedstaat eine/n Filmbegeisterte/n zwischen 18 und 25 Jahren. Das Thalia Programmkino ist in diesem Jahr als einer von drei deutschen Kinobetreibern mit der Auswahl betraut.

Gemeinsam mit den Abgesandten der anderen 27 EU-Länder erleben die Teilnehmer  des 10-tägigen Programms die 15 Filme der Sektion Giornati Degli Autori / Venice Days und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Mit einer täglichen Postkarte berichten sie dem Potsdamer Publikum vom Festival.

Reisekosten und Unterkunft werden durch Europa Cinemas organisiert und übernommen. Bewerbungen können bis zum 24. Mai 2015 an das Thalia Programmkino gerichtet werden. Wir wählen dann drei Bewerbungen zur Auswahl durch Europa Cinemas aus.

Eure Unterlagen schickt bitte an daniela.zuklic@thalia-potsdam.de

Hier die Ausschreibung:

We look forward to reading your applications!

Europa Cinemas would like to invite you to take part in the 6th edition of “28 Times Cinema”! Launched in 2010 in partnership with the European Parliament, the LUX Prize and the Venice Days (Giornate Degli Autori), this initiative enables 28 young moviegoers (one participant per Member State of the European Union) to take part to the next edition of the Venice Film Festival (2-12 September 2015).

One participant from Germany will be invited to spend 13 days at the Festival to be part of the Venice Days’ Jury and to watch the films that will be competing for the 2015 LUX Prize edition. Participants will also get to participate in meetings with film professionals, share their ideas and opinions during debates with filmmakers and other guests in attendance. 

The European Parliament LUX Prize will organize and cover the costs of accommodation and travel for each participant for the whole duration of the event while Europa Cinemas will take care of a per diem. 

The selected participants will get a Festival Accreditation giving priority access to screenings of the Venice Days. They have to commit to:

  • Being present in Venice from Tuesday 1st  to Sunday 13th September;
  • Watching all the films presented at the Venice Days (approx. 15) and at the LUX Prize 2015 Competition;
  • Fulfilling their Jury duties;
  • Taking part in the round tables discussions and debates with filmmakers and other guests;
  • Contributing to a blog, which will be specifically developed for this event;
  • Writing a daily postcard for the Europa Cinemas and media partners’ websites.

 Requirements:

  • You must be aged 18 - 25 years of age with a good knowledge of English (reading, written and spoken) in order to be able to actively take part in the discussions around the films

Potential applicants need to send us:

  • a brief CV (in English);
  • a short statement outlining the reasons why they should be considered for this opportunity (10 lines max.);
  • a brief statement about what would be the most important things to consider as a Jury member when watching a film (innovation, emotion, quality of the filmmaking, quality of the script) (10 lines max.);
  • a description of 3 scenes from 3 films they have watched recently (5 sentences max. per film);
  • a short review of a film distributed in your country within the last year (10 lines max.);
  • a top 5 of favourite films recently distributed in your country.

IMPORTANT:  Thalia Programmkino will preselect three applications as will two other German cinemas. Out of the nine finalists, Europa Cinemas will select one participant.

Shaun das Schaf - Der Film

Aktuell im Kinderprogramm

Shauns Farmer hat sich mal wieder in Schwierigkeiten gebracht. Also müssen das Schaf und seine Herde samt Hund Bitzer in die große Stadt aufbrechen, um den Bauern aus dem Schlamassel zu holen. Ein rasantes Abenteuer beginnt, bei dem Shaun mal wieder den Helden spielen muss, obwohl er doch eigentlich am allerliebsten jede Menge Unsinn treibt...

Käpt´n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama

Aktuell im Kinderprogramm

Festhalten, denn Kapitän Säbelzahn (Kyrre Haugen Sydness) sticht in See! Begleitet wird er dabei von dem jungen Waisen Pinky (Vinjar Pettersen) und dessen Freundin Raven (Sofie Bjerke). Gemeinsam machen sie sich auf Säbelzahns Schiff, der Dark Lady, von der Piratenhochburg Abra Harbour aus auf in Richtung Abenteuer. Ihr Ziel: Das legendäre und exotische Königreich des Lama Rama. Mit vereinten Kräften müssen sie die tückische See überqueren, gegen riesige Wellen ankämpfen und sich durch den tiefsten Dschungel schlagen, auf der Suche nach dem Schatz von König Rufus (Anders Baasmo Christiansen). Doch Pinky hat mehr im Sinn als nur die Aussicht auf den wahren Goldrausch: Denn ihn treibt vor allem die Suche nach der Wahrheit über seinen verschollenen Vater voran und dabei versucht er, seinen ganz eigenen Platz im Leben zu finden.

Reuber

Aktuell im Kinderprogramm

Am 14. Juni um 14.30 Uhr ist Regisseur Axel Ranisch zu Gast

bi hat Mist gebaut. Und weil er sich nicht mehr nach Hause traut, flüchtet er kopflos in den Wald. Dort allerdings leben finstere Gesellen, die nur so auf kleine verzweifelte Jungs warten, die sich in den Wald verirren.

Der Zauberer Stefan hat es auf Robbies Kindheit abgesehen und der schlecht gelaunte Räuberhauptmann Rüdiger schleicht mit seiner Machete durch den Wald. Kein Wunder, dass sich Robbi innerhalb kürzester Zeit in größten Schwierigkeiten befindet.

Ostwind 2

Aktuell im Kinderprogramm

Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Im Gegenzug soll sie ihm helfen, seine Stute wieder einzufangen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Ab 11. Juni im Kinderprogramm (geplant)

Rico (Anton Petzold) und Oskar (Juri Winkler), die kleinen großen Helden, sind wieder da, und ein neues spannendes Abenteuer erwartet die beiden unzertrennlichen Freunde. Eigentlich gehört Oskar praktisch schon zur Familie, also zu Rico und seiner Mutter Tanja Doretti (Karoline Herfurth) in die Dieffe 93. Aber dieses Mal trägt Oskar keinen Helm mehr. Er hat sich eine Sonnenbrille besorgt, denn schließlich sind die beiden bei ihrem neuen Fall inkognito unterwegs. Beim wöchentlichen Bingo, das Ellie Wandbek (Katharina Thalbach) veranstaltet, stellen sie fest, dass bei der Vergabe der Gewinne geschummelt wird. Handtaschen, Boris (Moritz Bleibtreu) und die Mausefalle und jede Menge Herzgebreche. Rico und Oskar müssen sich nicht nur kriminalistischen Herausforderungen stellen, denn die Kessler-Zwillinge sorgen durch ihre Schwärmerei für weitere Verwirrung bei den Jungs. Mann, Mann, Mann. Aber wie Rico so schön erklärt: Sellawie.

Antboy - Die Rache der Red Fury

Exklusive Kindervorpremiere am 21. Juni um 14.30 Uhr

Ab 25. Juni im Kinderprogramm (geplant)

Als Superheld hat man‘s nicht leicht. Zwar hat Pelle alias ANTBOY seinen Erzfeind den Floh hinter Gitter gebracht, doch die nächsten Superschurken lassen nicht lange auf sich warten. Die Terror-Zwillinge erweisen sich als gefährlicher denn je. Und noch jemand hat eine Rechnung mit Antboy offen: Die geheimnisvolle Red Fury will Rache an ihm nehmen. Dabei möchte Pelle doch nur etwas Zeit mit Ida verbringen …