Anzeige

Que Sera?

 

Woche zurück vor
Fr
22. Sep
Sa
23. Sep
So
24. Sep
Mo
25. Sep
Di
26. Sep
Mi
27. Sep
Do
28. Sep
Es gibt keinen aktuellen Spielplan.
 
Schweiz
2004
0 min
FSK: 0
Wir alle werden älter, immer älter. Und irgendwann sind wir alt. Doch wie ist das, alt zu sein? Was erwartet uns in der letzten Lebensphase, wenn es keine (langfristige) Zukunft mehr gibt, sondern nur noch Vergangenheit und ein klein wenig Gegenwart? Wie ist es, auf den Tod zu warten? Wie fühlt sich das an?

Der Schweizer Dokumentarfilmer Dieter Fahrer hat sich für seine Beobachtungen über das Alter einen ganz besonderen Ort ausgesucht, die „Schönegg“ in Bern, einen Ort, an dem sich ein Altersheim und eine Kindertagesstätte unter einem Dach befinden. Rund 90 Senioren leben hier, zum Teil pflegebedürftig oder verwirrt, und die Kindertagesstätte „mixmax“ kümmert sich noch einmal um 20 Kleinkinder. Ein Experiment, dass 2002 gestartet wurde und das in der Schweiz ein Novum und möglicherweise eine Form des zukünftigen Zusammenlebens von Jung und Alt darstellen könnte. Denn vor allem die Senioren leiden sehr unter der Ausgrenzung, der Abschiebung in Alten- und Pflegeheime, immerhin kennen sie selbst es noch ganz anders.