Anzeige

Böhmische Dörfer

 

Woche zurück vor
Fr
22. Sep
Sa
23. Sep
So
24. Sep
Mo
25. Sep
Di
26. Sep
Mi
27. Sep
Do
28. Sep
Es gibt keinen aktuellen Spielplan.
Deutschland , Tschechische Republik
2013
78 min
FSK: 0
Der Dokumentarfilm beraubt das deutsch-tschechische Verhältnis um ihr gegenseitiges Unverständnis, aber auch der Sedimente dieser Ernüchterung.

Die Gespräche der Zeitzeugen finden an verschiedenen Orten statt, vor allem in Grenzgemeinden, in denen einst die deutsche Bevölkerung lebte.

Eine Schlüsselsequenz des Films erinnert an den Regisseur Samuel Fuller, der als junger amerikanischer Soldat Falkenau befreit hat und die Schrecken des dortigen Konzentrationslager dokumentierte.

Eine andere Passage bringt die Gemeinde Roßbach/Hranice im Ascher Gebiet näher, wo während des totalitären tschechoslowakischen Regimes der streng bewachte „eiserne Vorhang“ existierte.
Das von malerischen Landschaftsaufnahmen gerahmte Mosaik der Geschichte, erhält durch die Erinnerungen der Prager Schriftstellerin Lenka Reinerová einen einzigartigen Stellenwert.