Anzeige

Irgendwo da unten - Ein Jahr 1. Liga

 

Woche zurück vor
Sa
18. Nov
So
19. Nov
Mo
20. Nov
Di
21. Nov
Mi
22. Nov
Do
23. Nov
Fr
24. Nov
Es gibt keinen aktuellen Spielplan.
 
Deutschland
2001
0 min
FSK: 0
Ein Jahr lang haben die beiden den Kultverein durch die Erste Bundesliga begleitet. Bei allen Heimspielen und bei zahlreichen Auswärtspartien waren sie dabei. Schon vor Saisonende stand der Aufsteiger, der als Außenseiter angetreten war, als Absteiger fest. "Irgendwo da unten" ist ein ungewöhnlicher Fußballfilm. Es gibt so gut wie keine Spielszenen. Spielverläufe und Saisonentwicklung spiegeln sich in den Gesichtern der Zuschauer wider. Im Mittelpunkt aber stehen drei Profis der glücklosen Mannschaft. Offen sprechen sie über ihre Leistungen, ihr Verhältnis zum Verein, zu den Fans und über ihre beruflichen Perspektiven. Ein Sportfotograf und ein Fan kommentieren den enttäuschenden Saisonverlauf aus ihrer Warte. Die Dramen auf dem Rasen rufen die unterschiedlichsten Emotionen hervor: Jubel, Wut, Entsetzen. Mit stimmungsvollen Bildern aus den Stadien erinnert der Film an Höhepunkte und Tiefschläge der Saison: den 2:1-Sieg über Bayern München, das Spiel im Schneesturm gegen Mönchengladbach, die unverdiente Niederlage bei Borussia Dortmund. Auch die Schattenseiten des glamourösen Gewerbes treten zutage: der Mediendruck, der auf den Spielern lastet, und die harten Marktgesetze der Bundesliga. "Irgendwo da unten" ist ebenso spannend und emotional aufgeladen wie ein Abstiegsduell. Und das, obwohl auf der Leinwand kein einziges Tor fällt.