Anzeige

Gäste, Aktuelles und Sonderveranstaltungen

Mustang

Am 14. Februar um 19 Uhr

Frühsommer in einem Dorf im Norden der Türkei. Lale und ihre vier Schwestern tollen auf dem Heimweg von der Schule mit einigen Jungs im Meer herum. Ihr angeblich unmoralisches Verhalten löst einen Skandal aus – mit ungeahnten Folgen: Nach und nach verwandelt sich das Haus der Familie in ein Gefängnis. Hausarbeit ersetzt die Schule, Ehen werden arrangiert. Doch die Sehnsucht der Schwestern nach Freiheit ist groß und wird nicht kleiner. Mustang ist ein wunderbar trotziges Plädoyer gegen eine erzkonservative Männergesellschaft und wurde bei der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes mit dem Preis des Kinozusammenschlusses Europa Cinemas ausgezeichnet.

Im Rahmen von One Billion Rising in Zusammenarbeit mit primaDonna e.V.

Südafrika - Der Kinofilm

Begegnung mit den Regisseuren Silke Schranz & Christian Wüstenberg

Am 20. Februar um 16 Uhr

„Einmal nach Südafrika bitte“ - schon beim Kauf der Kinokarte kommt Reiselust auf. Also rein in den Kinosessel, um eine aufregende filmische Reise durch das südliche Afrika zu erleben. Ab Februar präsentieren die unabhängigen Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg ihre packende Reisereportage persönlich in Deutschlands Kinos. Auf großer Leinwand werden die Aufnahmen zum Gänsehauterlebnis!

Chris Jarrett interpretiert Panzerkreuzer Potemkin

Am 01. Mai um 17 Uhr

Stummfilm mit Livebegleitung am Klavier

Chris Jarrett spielt live zu Eisensteins Stummfilmklassiker Panzerkreuzer Potemkin (1925). Seine ganz eigenständige, teils durchkomponierte, teils improvisierte Partitur unterstreicht die antimilitaristische Botschaft Eisensteins. Seine Musik ist aber weit mehr als nur Begleitung zum Film - sie wirkt auf eine ganz persönliche Art kommentierend und ergreift Partei für die Unterdrückten.